Raus aus dem Ligaalltag – U15 reist zum internationalen Top-Turnier

Am Dienstagmorgen um 02:30 Uhr rollt der Bus vom Bahnhof-Lehe in Richtung Berlin. Ab 11:25 Uhr sitzt der 45-köpfige Tross vom JFV Bremerhaven in den Flieger nach Mallorca. In den letzten drei Jahren ging es jährlich und traditionell zum Mecup auf Menorca. In diesem Jahr ist vieles anders. Neue Spielorte, andere Hotelanlage, neue Insel einfach sehr spannend im Vorfeld, so Organisator Ole Aldag. Das Teilnehmerfeld hat es auch auf Mallorca in sich. Die bekanntesten Namen sind sicherlich Gruppengegner FC Barcelona, Manchester City, FC Villareal, ZSKA Moskau, RCD Mallorca, KRC Genk, Twente Enschede, Hertha BSC, FC Yokohama, so Mitorganisator Birk Virkus. Wir wollen den Ligaalltag einfach hinter uns lassen und auf Mallorca wie in den letzten drei Jahren unsere Visitenkarte abliefern. Bei drei Teilnahmen erspielte sich das Aldag-Team bereits zweimal in die KO-Runde und durfte sich neben einem Top-Team in der Gruppenphase auch auf ein weiteres Bonusspiel gegen Manchester City oder America Mexiko freuen. Das ist auch in diesem Jahr unser Ziel. Natürlich sind wir mit unseren 7 Punkten in der höchsten Spielklasse nicht zufrieden. Dennoch ermöglichen wir unseren Talenten bereits seit Jahren tolle Spiele und Turniere. Da weichen wir auch nicht von unserem Weg, ergänzt Aldag. 

 

Das Turnier startet am Mittwoch, 17.04. 

Spiel 1 findet gegen FC Sidney Olimpic am 17.04. um 17:45 Uhr statt. 

Spiel 2 findet gegen Barca am 18.04. um 11:30 Uhr statt. 

Spiel 3 findet gegen CD Cardassar am 18.04. um 16:30 Uhr statt. 

 

Co-Trainer Henning Blank ist selbstverständlich auch mit von der Partie und fügt hinzu: Unsere Jungs sollen spielen, genießen und die Erfahrungen aufsaugen. Physiotherapeut Matze Musow aus unserer Partner Praxis Nijsen&Carstens ist bereits auch im dritten Jahr dabei. U19 Coach Stephan Penning geht ins zweite Jahr und unterstützt das Trainerteam die gesamten Tage. Stephan wird pro Spiel 4 Jungs unter die Lupe nehmen und im Anschluss die positiven wie negativen Dinge aus dem Spiel analysieren. Wir wollen das Turnier nutzen, um vielleicht nochmal an der einen oder anderen Schraube zu drehen, so Penning. Mannschaftsarzt Dr. Kollmitt verbindet den Trip mit seinem Familienurlaub bereits zum vierten Mal in Folge und unterstützt das gesamte Team vor Ort. Neben tollen Fotos wird sich Michael erneut um tolle Videoaufzeichnungen kümmern. 

 

Ein großer Dank geht an unsere gesamten Unterstützer: 

JFV Bremerhaven 

Allianz NMS Blank OHG

Dr. Kollmitt 

Sport Herold 

havenhostel Bremerhaven und selbstverständlich an alle Eltern unserer Kinder! Tägliche Berichte und Videos werden an jeden Abend online gestellt. Verfolgt unsere Youngster und freut euch auf tolle Live-Ticker (Facebook JFV Bremerhaven) zu den Spielen. 

Beiträge:

U17

Ein toller Auftakt unserer U17. Mit einem glatten 4:0 Heimerfolg gegen die U17 vom JFV A/O/B/H/H überzeugten unsere Talente im ersten Testspiel. Den Torreigen eröffnete

Weiterlesen »
U14

Das nächste Team ist zurück aus der Sommerpause. Unsere U14 Trainer Yannik Freye und Jorge Weihrich begrüßten unsere jüngsten Talente heute beim Saisonauftakt. In den

Weiterlesen »
U15

Unsere Talente testen unter der Woche gleich zweimal. Unsere U17 spielt am Mittwoch gegen den Niedersachsenligist JFV A/O/B/H/H. Spielort ist die Heidjer-Arena. Um 18 Uhr

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.