U15 verschenkt Punkte

Die U15 des JFV Bremerhaven verschenkt in Flensburg erneut die Punkte. Wie bereits im Hinspiel wollte nur ein Team Fußball spielen. Das andere nimmt am Ende die drei Punkte mit. „Diese destruktive Art Fußball zu spielen ist der Liga nicht würdig. Allerdings haben sie gegen uns damit zweimal Erfolg, dementsprechend haben sie in diesen Partien alles richtig gemacht“, so Aldag. Die Zuschauer sahen einen dominierenden Gast, der durch Brendow und Schwegler in Führung hätte gehen können. Ein Freistoß vom eigenen Sechzehner führt dann zum 1:0 für Flensburg. „Wagner und Urban lassen den Stürmer frei stehen und sind dann nicht da, um den Schuss zu verhindern, der rechts oben einschlägt. Da müssen wir uns nicht wundern, dass wir auch diese Spiele nicht gewinnen“, so ein enttäuschter Virkus. Das 2:0 fällt, weil Urban einen unnötigen Einwurf verursacht, anstatt den Ball zu sichern. Der angespielte Angreifer kann dann gefühlte 20 Meter mit dem Ball quer laufen und trifft unten ins Eck. Somit geht es nach einer klar bestimmten ersten Hälfte trotzdem mit einem 0:2 aus Sicht des JFV in die Pause. Die zweite Halbzeit verlief nahezu ereignislos. Beide Teams spielten mögliche Chancen nicht aus und somit endete die Partie auch mit 2:0. „Flensburg steht nun mit 6 Punkten dar, die sie alle gegen uns gesammelt haben. Vermutlich werden es auch nicht viel mehr werden. Wir haben 7 Punkte und müssen uns bemühen, dass wir noch weitere hinzukommen lassen“, so ein ernüchterter Aldag.

Aufstellung:
Lewandowski – Urban, Wagner, Olschewski, Obiegly – Hartmann, Ley, Schwegler, Kück – Brendow, Rogmann

Einwechslungen:
Oltmanns, Arnfelt, Gonzalez, Saifi

Trainergespann zum Spiel:
„Wir haben ordentlich Fußball gespielt und den Umständen getrotzt. Ein huckeliger Platz und platte Bälle führen aber nicht dazu, dass wir einfache Gegentore bekommen und unsere eigenen Chancen nicht nutzen. Wir freuen uns, dass Brendow und Saifi aus dem U14 Kader ihr Debüt in der Regionalliga feiern konnten.“

Trainergespann zur Mallorcareise:
„Am Dienstagmorgen um 2:30 Uhr geht es für die Reisegruppe nach Berlin, um von dort nach Mallorca zu fliegen und am East Mallorca Cup teilzunehmen. Von dort wird täglich berichtet. Unter anderem werden wir auf den FC Barcelona treffen.“

Beiträge:

U14

U13 Talentteam

Am vergangenen Wochenende durfte sich unser U13 Talentteam gegen zahlreiche Nachwuchsleistungszentren messen. Im Sporthotel Dorum starteten die U13 Teams vom Hamburger SV, VfL Wolfsburg, RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach, SV Werder Bremen, TSV Rudow & SG Wattenscheid 09. Für einige Jungs war es das erste Mal sich auf absoluten Spitzenniveau zu messen. Wir finden, dass es

Weiterlesen »
U18

Das Wochenende der A-Junioren – 5:2 Sieg der U19

Einen erfreulichen Sieg und eine kleine Lehrstunde gab es für unsere A-Junioren Teams am vergangenen Wochenende. Unsere U18 verlor beim U17 Bundesliga-Aspiranten vom VFL Osnabrück mit 2:7 (1:3). Osnabrück hatte das Spiel über die gespielten 90 Minuten komplett im Griff und zeigte sich sehr spielfreudig. Alican Alkan traf in der ersten Halbzeit zum 1:2 und

Weiterlesen »
U14

U14 gewinnt mit 6:3 gegen JFV Cuxhaven U15

Unsere Talente konnten den ersten Testspielvergleich siegreich gestalten. Am Ende gewann unser Team gegen den U15 Landesliga-Aufsteiger JFV Cuxhaven deutlich. Wir hatten heute noch ordentlich Sand im Getriebe und waren sehr fehlerhaft. Ab jetzt starten wir in eine intensive Rückrundenvorbereitung. Das nächste Testspiel ist am kommenden Samstag gegen die U15 vom SV Brake geplant. Torschützen:Atilgan

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.