FC Union 60 – JFV Bremerhaven U19 3:0 (1:0)

U19 Junioren lassen Effektivität vermissen.

Die 60er vom Jürgensdeich machten es unseren U19 Junioren eindrucksvoll vor. Die wenigen Torchancen wurden eiskalt ausgenutzt.
Nach einer guten Anfangsphase unserer Mannschaft mit 3 Chancen (Rechtschuss Nianga, zwei Kopfbälle von Al Ali), brachte uns ein zu kurzer Pass von Torhüter Yannick Rühmkorf in Bedrängnis. Wir konnten uns nur mit einem Foulspiel helfen. Jallow verwandelte den Elfmeter sehr sicher zur Führung. U60 blieb dran, legte sich einen Ball bei einem Konter aber zu weit vor. Toll herausgespielt wurden in den letzten 15 Minuten einige Angriffe, leider verpassten wir mehrfach das rechtzeitige Abspiel in die Mitte. Eine Großchance Sekunden vor dem Halbzeitpfiff hatte Max Norden. Aufgerückt mit hohem Tempo verpasste der Schuss nur knapp sein Ziel. Trotz Rückstand eine sehr ordentliche erste Halbzeit.
Um dranzubleiben, wollten wir weiterhin aufs Gaspedal drücken. Max Norden vergab alleine vor dem Torhüter in der 46. Minute. Danach wurde das Spiel langatmig für alle Zuschauer. Union kämpfte sich wieder zurück ins Spiel und verdiente sich durch enormen Einsatz mittlerweile die 1:0 Führung.
14 Minuten vor dem Ende waren wir im Angriff und weit in der gegnerischen Hälfte. Dieser wurde geblockt, anstatt den Ball ins Aus gehen zu lassen, leiteten wir durch ein unnötiges Dribbling einen Konter ein. Diesen verwertete Victor Appiah zum 2:0. Torabi gelang wenige Minuten später mit einem haltbaren Schuss die Entscheidung zum 3:0.
Ein bitterer Abend für unser sehr junges Team, die persönlichen Fehler haben heute den Unterschied ausgemacht, zudem hätten wir in der ersten Halbzeit mindestens zwei Tore schießen müssen.
Glückwunsch an Dave Kankam und seine Unioner zum verdienten Heimsieg.

Aufstellung:

Yannick Rühmkorf – Ali Murad, Tjark Vogler, Daniel Schmidt ( ab 78 Min. Hauke Sengstaken ), Max Norden – Anatolij Mironenko, Ali Wasneh, Christian Nianga ( ab 83 Min. Mika Hechler ), Justin Kuchinke ( ab 70 Min. Mo Abdulsater ), Momo Al Ali ( ab 55 Min. Dejan Manojlovic ) – Timo Stüßel

Trainer Sören Aldag:

Die Leistung war über die größte Spielzeit in Ordnung. Uns hat der letzte Punch, die letzte Genauigkeit gefehlt. Chancen waren ausreichend vorhanden. Die Gegentreffer sind bitter, wir haben kräftig mitgeholfen.
Wir sind noch in der Findungsphase, dieser Prozess wird noch ein wenig anhalten.

Beiträge:

U15

Regionalliga Auftakt der U15 – Spieltag 1

Das U15 Team ist nach dem heutigen Abschlusstraining voller Vorfreude auf das erste Heimspiel am morgigen Samstag.Den VfL Osnabrück erwartet in der Heidjer Arena um 15:30 Uhr ein bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam.Wir wollen morgen zeigen, dass wir zu Recht in der höchsten deutschen Spielklasse im C-Junioren Bereich antreten, so Trainer Waldemar Maibach.Wir hoffen

Weiterlesen »
U14

U14 Youngster genießen freies Wochenende – Nächste Woche picke packe voll

Unsere Jungs waren an den ersten 11 Vorbereitungstagen sehr fleißig und konnten sich bereits auf Top-Niveau vergleichen. Erste kleine Wehwechen sind da und da kommt die 3-tägige Pause gerade recht. Am Montag-Dienstag und Donnerstag geht es mit den nächsten Trainingseinheiten weiter. Am Mittwoch, Samstag und Sonntag stehen zahlreiche Kleinfeldspiele auf dem Plan. Die Intensität wird

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.