U15 sichert sich begehrten Platz 2

In einem umkämpften Derby setzte sich die U15 von Ole Aldag, Birk Virkus und Henning Blank mit 3:1 gegen die zweite Mannschaft von Tuspo Surheide durch. Das Ergebnis scheint relativ klar, doch so war das Spiel auf keinen Fall. Ein spielerisch überlegender JFV konnte seine Chancen in der ersten Halbzeit nicht nutzen. Gerade die beiden Offensivkräfte Schumacher und Sablotny sorgten für Furore, ohne jedoch die Chancen auszunutzen. Auch Grube und Stauß konnten nicht gewinnbringend mit ihren Chancen umgehen. „Wir hatten klar die Oberhand und hätten schon zur Pause wenigstens eine unserer Chancen nutzen müssen“, so Virkus. Leider konnte Surheide einmal gefährlich werden, als Wagner einen Zweikampf im Zentrum verlor und Noah Anan Anwises aus 18 Metern über Suvelo einschießen konnte. „Dieses Tor mit dem Pausenpfiff tat natürlich weh, gerade weil wir eigentlich klar überlegen waren. Allerdings muss man auch anerkennen, dass Surheide diese eine Chance gnadenlos genutzt haben“, so Blank. „Wir haben die Jungs in der Pause weiter bestärkt, weiter zu machen und den Gegner weiterhin unter Druck zu setzen. Wir hatten lediglich etwas daran auszusetzen, dass wir viel zu wenig über unsere beiden Außenbahnen attackiert haben“, so Aldag.

Ohne Spielerwechsel und auch ohne taktische Veränderungen ging es in die zweite Halbzeit. Weitere Chancen von Stauß und Sablotny verstrichen, ehe der JFV den Ausgleich durch Wagner erzielen konnte. Schumacher hatte zuvor einen Freistoß aus dem Halbfeld zielgenau auf den Kopf von Wagner serviert, der den Ball über die Linie nickte. Keine zwei Minuten später hätte Sablotny der umfeierte Held sein können, als er nach einem Steilpass von Schumacher alleine aus spitzem Winkel das Tor verfehlte. „Nach dieser Chance von Sablotny bin ich an der Seitenlinie fast verzweifelt. Hätte uns am Ende dieses Tor zum erreichen unseres Zieles gefehlt, dann wäre ich abgedreht“, so Aldag. Allerdings konnte Joker Allers die Nerven seiner Trainer beruhigen, als er einen Abpraller nach einem „Sablotny-Schuss“ über die Linie stocherte. Zu diesem Zweitpunkt waren noch fünf Minuten zu spielen. Defensiv stabil und mit einigen Kontern wollte der JFV dieses Ergebnis über die Zeit bringen. Am Ende erzielte der agile Grube sogar noch das 3:1, sodass unsere U15 alles in ihrer Macht stehende getan hat, um den zweiten Tabellenplatz zu erreichen. „Wir wussten, dass Werder zwischenzeit mit 2:0 gegen Borgfeld geführt hat und wir somit bei einem Sieg den wichtigen zweiten Tabellenplatz belegen“, so Aldag. „Am Ende gewinnt Werder sogar deutlich mit 6:0 und wir haben den so wichtigen zweiten Platz erreicht. Damit sind alle Sorgen der Hinrunde vergessen und wir können auf ein erfolgreiches halbes Jahr zurück blicken“, so Virkus.

 

Aufstellung:

Suvelo – Hartmann, Pape, Wagner, Obiegly – Schlake – Grube, Schumacher, Sablotny, Olschewski – Stauß

 

Einwechslungen:

Allers, Hoeder, Roskamm

 

Trainergespann zum Spiel und der Hinrunde:

„Dieses Spiel spiegelt unsere gesamte Hinrunde wieder, da wir zu Beginn mit einigen Problemen zu kämpfen hatten und uns gegen Ende der Hinrunde immer weiter gesteigert haben. Heute sind wir einfach nur stolz auf unsere Mannschaft, da sie geschlossen aufgetreten sind und das ganze Spiel über an ihre Stärke geglaubt hat und am Ende verdient als Sieger vom Feld geht. Nun gehen wir beruhigt in die Winterpause und freuen uns auf viele tolle Vergleiche in der Halle.“

 

Beiträge:

U14

Vor dem Spiel gegen FC Hansa Rostock U14

Am Mittwoch geht’s schon wieder fleißig weiter. Unsere U14 Youngster empfangen die jungen Hanseaten aus Rostock. Um 15:30 Uhr erwarten wir erneut hochklassigen Jugendfußball in der Heidjer-Arena. Personell befinden sich mit Sincar, Donlic, Lührs & Fitschen noch 4 Spieler im Urlaub. Somit dürfen sich 19 Spieler wieder auf ordentlich Spielzeit freuen. Gespielt wird 4x 20

Weiterlesen »
U19

Spielballsponsoring – U19 testet am Abend gegen Anderson University

Unsere U19 steht am Abend vor einem sehr interessanten Testspiel. Bei einer Rundreise durch Deutschland möchte sich das talentierte Team auch in Bremerhaven von seiner besten Seite zeigen.Anstoß der Partie auf der Sportanlage der Leher Turnerschaft ist um 18:30 Uhr. So kurz vor dem Start in die Regionalliga können auch unsere Kicker nochmal die eigene

Weiterlesen »
U19

U18 absolviert Kurztrainingslager – 1:1 gegen Verden

Am vergangenen Sonntag ging es um die Mittagszeit ins Kurztrainingslager nach Verden. Zuvor wurde bei sehr guten Platzbedingungen eine intensive Trainingseinheit auf der eigenen Anlage in Bremerhaven absolviert. Nach einem lockeren Frühstück fuhren wir in die Jugendherberge Verden.Am Nachmittag stand erfreulicherweise ein Testspiel gegen die in den letzten Jahren sehr erfolgreiche U18 vom FC Verden

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.