JFV Bremerhaven U19 – TSV Havelse 0:1 ( 0:0 )

Niederlage gegen Bundesligaaspiranten!

Bei widrigen Bedingungen auf dem LTS Platz ging es ohne abtasten los. Beide Teams waren gut organisiert, es war sehr schwer, die passenden Räume zu finden. Lukas Katarius parierte in der ersten Halbzeit einen Ball stark und hatte beim Nachschuss Glück, dass dieser neben das Tor ging. Auf unserer Seite vergab Sadrak Nankishi zu Beginn des Spieles zwei Halbchancen, wurde im letzten Moment noch im Strafraum geblockt. Miguel Mendoza hatte mit dem Halbzeitpfiff die beste Chance der ersten 45 Minuten. Sein Abschluss nach Kück Flanke ging knapp über das Tor.
Havelse begann druckvoll in der zweiten Halbzeit und spielte 15 Minuten zielstrebig auf unser Tor. Im Strafraum war allerdings Schluss, unsere Defensive war aufmerksam und auf dem Posten. Nach 65 Minuten eine Mega-Chance für unsere U19. Freistoß Campota, Flugkopfball Mendoza aus 5 Metern, Keeper Pascal Paatsch mit einer irren Rettungstat. Klasse gehalten! Das Spiel war nun wieder ausgeglichen, gerade als wir uns weiter vom Druck befreiten, gab es einen Einwurf für Havelse. Lang und weit in den Strafraum, Mika Roskamm zieht seinen Gegenspieler zu Boden. Utku Kani verwandelt sicher zum 1:0. Marius Kuck verpasste wenige Augenblicke später mit einem Kopfball aus spitzem Winkel den möglichen Ausgleich. Havelse verlagerte sich auf Konter, wir hatten aber nicht mehr die Möglichkeit, zu einer eigene Chance zu kommen. Aufgrund der Startphase in die zweite Halbzeit ein verdienter Sieg für unseren heutigen Gast.
Für uns geht’s nächste Woche wieder nach Hamburg, wir werden vom ETV erwartet und wollen dort unbedingt punkten.

Aufstellung:

Lukas Katarius – Miguel Mendoza, Shannon Borowsky, Mika Roskamm ( ab 85 Min. Jonas Ubber ), Max Norden ( ab 79 Min. Ali Wasneh )  – Sadrak Nankishi, Fynn Friedrichs, Marvin Kück ( Dilscher Fadl Youssef), Ali Martínez ( ab 79 Min. Marius Kuck ), Fabio Campota – Mahmut Gündogdu

Trainer Sören Aldag:

Glückwunsch an Havelse, die Mannschaft wird um den Bundesligaaufstieg mitspielen. Unser Team hat sich heute prima gewehrt, leider passt das Ergebnis nicht. Wir haben in der ersten Halbzeit die Führung verpasst. Beim Stand von 0:0 hatten wir die besten Möglichkeiten des Spieles.
Für uns geht’s morgen im Training weiter, kurz die Niederlage aufarbeiten und dann muss sich das Team neu fokussieren auf die nächste Begegnung.

Beiträge:

U14

U14 verliert zum Auftakt gegen Blumenthaler SV U15

Unsere Jüngsten bekamen es mit der U15 aus dem Norden Bremens zu tun. „In der Hinrunde empfand ich den Gegner als einen der stärksten der Liga“, so Co-Trainer Virkus. Dies zeigte sich auch heute. Mit 1:3 ging es in Pause. Rezay verwandelte einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach der Pause verkürzte Al Mohamed per Freistoß zum

Weiterlesen »
U15

Auswärtspunkt in Braunschweig

In einem äußerst umkämpften Spiel zwischen der U15-Mannschaft von Braunschweig und den Gästen des JFV Bremerhaven war Spannung von Anfang an garantiert. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und gingen früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Bremerhaven ließen sich jedoch nicht entmutigen und kämpften verbissen, um den Rückstand aufzuholen. Nach einem langen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.