JFV Bremerhaven U19 – SC Borgfeld 4:1 ( 1:1 )

Auftaktsieg am ersten Spieltag!

Gegen einen sehr ordentlichen SC Borgfeld gab es einen verdienten Sieg. Borgfeld hatte gute Szenen, letztendlich waren sie in der Offensive aber zu harmlos, um uns dauerhaft in Bedrängnis zu bringen.
Unser Team startete gut ins Spiel und hatte viele gute Offensivaktionen.
Ali Martínez wurde bereits nach wenigen Sekunden im Strafraum gefoult, leider gab es keinen Pfiff so früh im Spiel. Marius Kuck verpasste am langen Pfosten, Fabio Campota mit einem Schuss aus der Entfernung, Finn Holznagel mit einem Abschluss, Maxi von Holten freistehend nach einer Ecke per Kopf vorbei und ein missglückter Abwehrversuch des Innenverteidigers, wo der Torhüter in höchster Not retten musste, waren unsere besten Szenen.
Borgfeld versteckte sich keineswegs, Katarius (Bild) hielt einen Schuss im kurzen Eck fest, zudem wischte ein Freistoß auf die Latte. Es war also gut was los in der Anfangsphase.
Nach einem Fehler ohne Bedrängnis in der Hintermannschaft ging Borgfeld in der 20. Minute durch Lukas Kahrs in Führung. Ali Martínez konnte zehn Minuten später nach Flanke von Niclas Steltner ausgleichen. Vor der Pause verpassten wir das 2:1 durch Shannon Borowsky und Ali Martínez.
Nach der Pause ging es wieder gut los, Fin Holznagel spielte sich häufig gut durch, seine Abschlüsse wurden häufig geblockt oder gingen knapp daneben. Das 2:1 erzielte der dribbelstarke Fabio Campota, indem er mehrere Spieler aussteigen ließ. Martínez ballerte einen Elfmeter in die Maschen und erzielte auch den 4:1 Endstand.
Bitter die letzten Sekunden, Lukas Katarius trifft den Borgfelder Stürmer, rote Karte für das Foulspiel als letzter Mann und wird somit nun leider eine Sperre absitzen müssen.

Aufstellung:

Lukas Katarius – Till Achilles, Maxi von Holten, Noel Lautner, Niclas Steltner ( ab 70 Min. Dominik Jagodzinski) – Fabio Campota, Shannon Borowsky, Marius Kuck ( ab 70 Min. Lennart Schwitzer ), Ali Martínez, Finn Holznagel – Mahmut Gündogdu

Trainer Sören Aldag:

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Nach den letzten beiden müden Auftritten in der Vorbereitung haben wir gerade im Spiel nach vorne gute Szenen gehabt. Ich denke, die Mannschaft ist bereit, eine gute Rückrunde zu spielen. Alternativen wird es die nächsten Tage wieder mehr geben, da einige Spieler zurück ins Training kommen.
Die rote Karte für Lukas ist mehr als ärgerlich. Da auch Jonas Görse verletzt ist, werden wir eine Lösung mit den B Junioren Keeper entwickeln müssen. Wir haben in den letzten 6 Monaten einiges überstanden, dann wird uns so etwas auch nicht zurückwerfen.
Ich freue mich sehr auf das Spiel am Samstag in Woltmershausen, unser Spiel muss an Reife dazulegen, daran arbeiten wir unter der Woche.

Beiträge:

U14

U14 verliert zum Auftakt gegen Blumenthaler SV U15

Unsere Jüngsten bekamen es mit der U15 aus dem Norden Bremens zu tun. „In der Hinrunde empfand ich den Gegner als einen der stärksten der Liga“, so Co-Trainer Virkus. Dies zeigte sich auch heute. Mit 1:3 ging es in Pause. Rezay verwandelte einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach der Pause verkürzte Al Mohamed per Freistoß zum

Weiterlesen »
U15

Auswärtspunkt in Braunschweig

In einem äußerst umkämpften Spiel zwischen der U15-Mannschaft von Braunschweig und den Gästen des JFV Bremerhaven war Spannung von Anfang an garantiert. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und gingen früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Bremerhaven ließen sich jedoch nicht entmutigen und kämpften verbissen, um den Rückstand aufzuholen. Nach einem langen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.