JFV Bremerhaven U19 – ATS Buntentor 4:2 ( 2:2 )

U19 ist Wintermeister!

Es ist geschafft, nach intensiven 93 Minuten pfiff Schiedsrichter Burak Öztekin das Spiel ab. Die Freude war danach sehr groß bei allen beteiligten.
Zuvor musste allerdings wie erwartet Schwerstarbeit verrichtet werden. Unser Gast war mit einer sehr talentierten Mannschaft angetreten, ein sehr gepflegter Ball wurde gespielt und wir mussten viel laufen, um in die Zweikämpfe zu kommen. In den ersten 10 Minuten hatten wir 4 Torchancen die ungenutzt blieben, zum Teil haben wir diese Chancen fahrlässig liegen gelassen. In der 20. Minute dann das 0:1, ein Stellungsfehler in der Innenverteidigung nutzte Sanneh zur Führung. Nur 7 Minuten später, eine ähnliche Situation, Einwurf, langer Ball zwischen die Verteidigung, diesmal nutzt Camara diese Unachtsamkeit aus und erhöht auf 0:2. In diesen Minuten wackelten wir ein wenig, zum Glück nutzte Fin Winter eine Chance zum Anschlusstreffer. Zuvor hatte Fabio Campota ein Tor erzielt, der Assistent hatte aber die Fahne oben. Von Minute zu Minute wurden wir wieder deutlich stärker, Mahmut Gündogdu scheiterte 2 mal am gegnerischen Keeper, der insgesamt einen starken Eindruck machte. Wenige Minuten vor der Pause das verdiente 2:2. Campota schloss eiskalt ab.
Zur Halbzeit hatte man ein deutliches Chancenplus, der Gegner machte uns das Leben höllisch schwer.
In der Pause kam Niclas Steltner für den verletzten Dominik Jagodzinski.
Wir starteten sehr druckvoll und kamen zu einigen Abschlüssen. Die beste Möglichkeit hatte Ali Martínez, sein Schuss wurde überragend abgewehrt. Nach 15 Minuten druckvollem Spiel nahmen wir uns leider eine kleine Auszeit, Buntentor verpasste die Führung, ein Schuss aus 20 Metern ging an die Latte. In der 69. Minute dann wohl doch endlich die verdiente Führung. Maxi von Holten köpfte einen Ball gegen die Laufrichtung des Torhüters ins lange Eck. Als Fin Winter einen weiteren Kopfball zum 4:2 unterbrachte, war das Spiel entschieden und die Mannschaft konnte endlich jubeln.

Aufstellung:

Lukas Katarius – Till Achilles ( ab 70. Min. Bjarne Offermann ), Maxi von Holten, Noel Lautner, Dominik Jagodzinski ( ab 46. Min. Niclas Steltner) – Fin Winter ( ab 75. Min. Marian Schlesinger ), Shannon Borowsky, Lennart Schwitzer ( ab 83. Min. Diogo Barroqueiro ), Ali Martínez- Mahmut Gündogdu

Ohne Einsatz auf der Bank:

Max Ole Ballhoff, Moritz Bartusch

Trainer Sören Aldag:

Ich freue mich für den gesamten Verein, dass man es geschafft hat, eine U19 auf die Beine zu stellen, die vor enormen Einsatz strotzt. Wir haben heute fußballerisch eher nicht überzeugend gespielt, haben nicht unser System mit Ballbesitz gespielt. Aber diese enorme Freude für Zweikämpfe, das zeichnet uns mittlerweile aus. Der Gegner war uns physisch überlegen und doch haben wir gefühlt eine deutliche Mehrheit der Duelle gewonnen. Zudem hatten wir zig Top Tormöglichkeiten, das Spiel hätte frühzeitig entschieden sein müssen. Aber eines sollte man hier auch betonen: Die Verantwortlichen von Buntentor leisten mit ihren Jungs eine tolle Arbeit. Sie haben besonders bei Ballbesitz eine gute Qualität.
Es war ein Spiel mit einem verdienten Sieger, solche Spiele entwickeln aber unsere Spieler weiter, wir können enorm viel mitnehmen für die nächsten Monate.
Bedanken möchte sich die U19 für die Unterstützung im gesamten Verein, bei der U17 und U16 für die Abstellungen, bei den TW Trainern, der Medizinischen Abteilung und bei allen Sponsoren und Partnern des JFV.

2s1a0960Weitere Bilder sind mit dem Bild verlinkt!

 

Beiträge:

Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »
Allgemein

Max Janßen absolviert erfolgreich den B-Lizenz Lehrgang

Unser U16 Coach Max Janßen bestand vor kurzem die Prüfung und darf sich nun B-Lizenztrainer nennen. Unser Sportlicher Leiter Sören Aldag dazu: Die Ausbildung von jungen Talenten steht bei uns auf der Tagesordnung. Nicht minder achten wir aber auch die Aus- und Fortbildung unserer Trainer. Max ist ein Trainertalent, zeigt sich wissbegierig und ist innerhalb

Weiterlesen »
U14

Enttäuschend – höchste Bremer Spielklasse!

Verbandsligist TV Eiche Horn tritt gegen unsere U14 nicht an! Ich ärgere mich maßlos und bin über die Vorgehensweise schockiert. Jedes Team kann am Spieltag personelle Probleme haben. Dennoch würde man sich in Zukunft über eine frühzeitigere Nachricht freuen, so Cheftrainer Ole Aldag. Eine Stunde vor Treffpunkt sagte unser Gegner per Mail ab. 

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.