20180908-u15-1

Erneut knappe Niederlage für unsere U15

Am dritten Spieltag empfingen unsere U15 Kicker die Gäste vom VfL Wolfsburg. Leider fehlte nach einem erneut sehr engen Spiel das nötige Quäntchen Glück. In Halbzeit eins musste sich das Team von Trainer Aldag nur einmal kräftig schütteln. Ein Querpass von Olschewski leitete das 0:1 ein. Kurz vorher lief der agile Rogmann auf und davon und zielte leider an den Außenpfosten. Das 1:1 ließ aber nicht lange auf sich warten. Nach einer Ecke erzielte Wagner den Ausgleich per Kopf. Ein letzter Rettungsversuch auf der Linie konnte den Treffer nicht verhindern. Die Wölfe taten sich gegen die disziplinierte JFV Truppe schwer und schossen in der gesamten ersten Hälfte nicht einmal gefährlich auf das Tor.

Trainer Aldag verteilte in der Pause viel Lob und sprach seinen Jungs weiterhin Mut zu. Hier ist wieder was drin Männer – auch im dritten Spiel waren die Bremerhavener ein unbequemer Gegner. Nach dem Pausentee kamen die Wölfe zwingender und zielstrebiger ohne jedoch gefährlich zu werden. Nach einem Sololauf über die rechte Seite, wo Olschewski und Obiegly nicht gut aussehen, legte der flinke Außenspieler in den Rückraum, wo Knipser Sean Busch zum 1:2 traf. Eine Viertelstunde später traf Torjäger Rogmann unnachahmlich ins Netz der Wölfe. Ein direkt verwandelter Freistoß, welcher einen großen Jubelsturm bei allen Beteiligten auslöste. Leider fiel eine Minute später direkt das 2:3 und dieser landete erneut mehr als unglücklich im Netz des JFV. Anschließend drückte der JFV und hatte durch Nascimento und Schwegler noch zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich.

Leider haben wir uns wieder nicht belohnt. Dennoch macht auch diese Partie Lust auf mehr. Die Jungs sind fleißig und jederzeit bereit füreinander zu fighten. Dies ist die Basis für eine tolle Saison. Am kommenden Wochenende geht es ins Emsland zum SV Meppen.

Aufstellung:
Perdigao, Obiegly, Olschewski, Wagner, Geßler, Roskamm, Schwegler, Grube, Kück, Rogmann, Oltmanns

Einwechslungen:
Urban, Nascimento, Toleikis, Spengler

20180908-u15-2Weitere Bilder findet ihr hier: KLICK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *