Tolle Moral wird am Ende nicht belohnt

Die U15 des JFV Bremerhaven kann sich für eine tolle Moral nicht belohnen. Am Samstagmittag musste sich der Underdog mit 4:2 dem Hamburger SV geschlagen geben. Dem frühen 2:0 Rückstand stemmten sich alle Blauen entgegen und konnten bereits nach 20 Minuten durch Oltmanns verkürzen. Zwei Fernschüsse, bei denen der überzeugende Rückhalt Perdigao chancenlos war, führten zum frühen Rückstand. „Die Schüsse müssen wir vorher verhindern und uns dort im Zweikampf besser anstellen“, so Aldag. Die Reaktion war jedoch genau die richtige. „Auch bei einem zwei Tore Rückstand geben wir uns nicht auf und sind durch den Treffer von Oltmanns (Bild rechts) zurück ins Spiel gekommen“, so Virkus. Dem eiskalten Abschluss von Oltmanns war ein starker Ballgewinn seiner selbst voraus gegangen. Weitere kleine Chancen auf beiden Seiten wurden von den souveränen Schlussmännern oder ihren Vorderleuten unterbunden, sodass es mit 2:1 aus Sicht der Gastgeber in die Pause ging. „Wir haben einige Minuten benötigt, um in die Partie zu kommen. Setzen wir den HSV von Beginn an so unter Druck, können wir eventuell mehr mitnehmen“, so Blank. Die beste Antwort auf die Halbzeitansprache lieferten die Jungs direkt nach zwei Minuten. Schwegler (Bild links) konnte nach einer Rogmann Ecke zum 2:2 Ausgleich treffen. „Nach dem Tor war der HSV sichtlich geschockt und wir haben durch Rogmann sogar die Chance auf die Führung“, analysiert Aldag den Start in die überzeugende zweite Halbzeit. Einen Nackenschlag mussten die Bremerhavener dann nach 55 Minuten hinnehmen. Ein direkter Freistoß wurde von einem Rücken unhaltbar in die andere Ecke abgelenkt. Diese 3:2 Führung der Hamburger war zu diesem Zeitpunkt schon etwas überraschend, da der JFV sich in die Partie gekämpft hatte und seinerseits zu einigen Abschlüssen gekommen war. „Nach dem 3:2 haben wir nochmal alles probiert, um noch einen Punkt entführen zu können“, so Virkus. Eine Minute vor Ende der Partie konnte die aufgerückte Kette noch einmal überspielt werden und der HSV erzielte das entscheidende 4:2. “
„Unsere Jungs lernen aus diesen Spielen eine Menge und wir haben erneut gut dagegen gehalten, nachdem wir 15 Minuten benötigt haben, um in die Partie zu kommen“, so Aldag.

Aufstellung:
Perdigao – Grube, Wagner, Olschewski, Obiegly – Hartmann, Roskamm, Schwegler, Oltmanns – Urban – Rogmann

Einwechslungen:
Kück, Arnfelt, Steuer, Geßler

Trainergespann zum Spiel:
„Wenn wir die ersten 15 Minuten ausklammern, sind wir sehr zufrieden mit der Leistung der Jungs. Wir müssen nur irgendwann beginnen die Leistungen in Punkte umzumünzen. Trotzdem machen wir keinem Spieler einen Vorwurf. Jeder ist an seine Grenzen gegangen. Nun bereiten wir uns konzentriert auf das nächste NLZ vor. Nächste Woche wartet der VfL Wolfsburg auf uns.“

Beiträge:

U14

JFV Youngster gewinnen das Rückspiel mit 2:1

Unsere U14 hatte heute in einem sehr engen Match die Nase vorne. Maurice Päper & Ahmed Atilgan trafen für unser JFV-Team. In den ersten 40 Spielminuten hatten wir viele sehr gute Phasen und verdienten uns die Halbzeitführung, lobte Trainer Aldag seine Mannschaft. In den zweiten 40 Spielminuten dominierten die spielstarken Gladbacher und brachten unser Team

Weiterlesen »
U14

Nach dem Hinspiel ist vor dem Rückspiel

Unsere U14 freut sich auf den zweiten Vergleich gegen den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach U13. Ab 10 Uhr rollt der Ball morgen in der Heidjer-Arena. Erneut wird die Spielzeit 4x 20 Minuten betragen. Kadermäßig darf sich unser JFV auf Angreifer Leo Dullweber freuen. Mittelfeldspieler Ellias Güney könnte ebenfalls rechtzeitig aus dem Urlaub dazustoßen. Wir wissen

Weiterlesen »
U17

Testspiele am heutigen Samstag – U19 beginnt in einer Woche

Am kommenden Sonntag geht die U19 Saison in der Regionalliga Nord mit einem Heimspiel gegen den FC Oberneuland endlich los. Bisher hat unsere Truppe eine mehr als ordentliche Vorbereitung absolviert, das letzte Testspiel gegen den JFV Bremen deutlich mit 6:2 gewonnen.Am heutigen Samstag empfangen unsere Jungs die U19 vom SV Drochtersen/Assel. Zwei Stunden zuvor steht

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.