U17 siegt in Sebaldsbrück

Unsere Jungs gewinnen, wie zu erwarten, in einem sehr spannenden und engen Spiel mit 3:0.

Auf dem schmalen Kunstrasenplatz und den extrem windigen Bedingungen gelang es dem JFV erst zum Ende der Partie, die wichtigen drei Punkte einzufahren. Die Bremer Gastgeber machten es den Gästen extrem schwer, ließen kaum Räume zum Kombinieren und blieben durch ihrem robusten Angreifer Sardat Ratou Nombre immer wieder gefährlich. Unsere Jungs hatten viel Ballbesitz, kamen aber weder hinter die Abwehrreihen, noch konnten vielversprechende Torchancen herausgespielt werden. Man agierte in der ersten Hälfte nicht zwingend genug, forderte zu wenig das runde Leder und bewegte sich zu selten in den torgefährlichen Räumen.

Nach einer deutlichen Ansprache der Trainer kamen unsere Schützlinge mit einer anderen Moral und Körpersprache aus der Halbzeitpause. Es wurde schneller, aber auch offener agiert. Dadurch ergaben sich für die Bremer zwei erfolgsversprechende Möglichkeiten. Doch die „Hundertprozentigen“ ließ leider der JFV liegen. Stüßel (2x), Nianga und Ganse hätten ihr Team in Führung bringen können, teilweise sogar müssen. Die Partie blieb spannend! In der 70. Spielminute nahm sich Innenverteidiger Yasir Ocak ein Herz und stieß voller Tatendrang in die Offensive. Diese Willensstärke wurde belohnt und Yasir konnte das vielumjubelte 0:1 erzielen. Der JFV blieb fokussiert und spielte auf das vorentscheidende 0:2. Auch bei besten Chancen konnte der Deckel nicht frühzeitig drauf gemacht werden. In Minute 79. umkurvte Timo Stüßel den ATSV-Keeper und bediente Devlin Barrie. Der eingewechselte Angreifer musste die „Pille“ nur noch aus 3 Metern über die Linie schieben. Der Jubel war groß – wusste man um die wichtigen Punkte. Mit dem Abpfiff konnte unser Toptorschütze Dejan Manojlovic mit einem sehenswerten Freistoß für den 0:3 Endstand sorgen.

Das Team ließ ihrer Freude freien Lauf. Ein sehr wichtiger, aber auch verdienter Sieg!  

Beiträge:

U14

U14 verliert zum Auftakt gegen Blumenthaler SV U15

Unsere Jüngsten bekamen es mit der U15 aus dem Norden Bremens zu tun. „In der Hinrunde empfand ich den Gegner als einen der stärksten der Liga“, so Co-Trainer Virkus. Dies zeigte sich auch heute. Mit 1:3 ging es in Pause. Rezay verwandelte einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach der Pause verkürzte Al Mohamed per Freistoß zum

Weiterlesen »
U15

Auswärtspunkt in Braunschweig

In einem äußerst umkämpften Spiel zwischen der U15-Mannschaft von Braunschweig und den Gästen des JFV Bremerhaven war Spannung von Anfang an garantiert. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und gingen früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Bremerhaven ließen sich jedoch nicht entmutigen und kämpften verbissen, um den Rückstand aufzuholen. Nach einem langen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.