U17 kann Negativ-Trend stoppen

Mit einem souveränen 5:0-Erfolg über den Blumenthaler SV konnten die Seestädter einen Platz in der Tabelle gut machen.

Bei sehr stürmischem Wind nahmen die Hausherren sofort das Zepter in die Hand und gaben den Takt vor. Zum Unmut der Trainer wurde oft zu hektisch agiert und somit unnötige Ballverluste provoziert.

In der 15. Minute kam Co-Captain Tjark Vogler im gegnerischen 16ner zu Fall. Der aufmerksame Unparteiische Robin Mayer zeigte zurecht auf den berühmten Punkt. Der gefoulte verwandelte selber eiskalt zur Führung. Wieder musste ein Standard her. Nach einem langgeschlagenen Freistoß traf Nico Kuck aus dem Gewühl heraus zur 2:0-Führung. Dies beruhigte das Spiel der Hausherren etwas. Fortan ließ man Ball und Gegner laufen und dominierte zunehmend die Begegnung ohne große Torchancen herauszuspielen. Somit ging es mit einem verdienten Vorsprung in die Kabine.

Im 2. Abschnitt versuchten die Gäste aus Blumenthal weiterhin den Spielaufbau der Gastgeber zu unterbinden. Oft ohne Erfolg. Bis zur Einwechslung von Tarek Söhle (52´) und Capitano Timo Stüßel (60´) plätscherte die Partie etwas vor sich hin. Die beiden Offensivkräfte brachten noch mal Schwung ins Spiel und drängten auf das 3:0. Dies wurde in Spielminute 61 belohnt. Der 2002er Söhle vollendete gekonnt. Innerhalb von 15 Minuten vergaben die Hausherren zahlreiche gute Möglichkeiten, das Spiel endgültig zu entscheiden, vergaben aber kläglich oder waren nicht zielstrebig genug. Erst drei Minuten vor Spielende krönte Dejan Manojlovic seine gute Partie und erhöhte auf 4:0. Dieser Treffer war bereit sein 10., somit konnte er die interne Torjägerlisten-Führung ausbauen. Zwei Minuten später sorgte Stüßel für den Endstand.

Wir hoffen in den kommenden Partien die positiven Ansätze zu bestätigen und zu erhöhen, um die nächsten Schritte in der Entwicklung gehen zu können.

Beiträge:

U14

Schöner Leistungsvergleich in der Heidjer-Arena

Am heutigen Donnerstag haben sich Holstein Kiel, Hansa Rostock und der JFV Bremerhaven zu einem Leistungsvergleich getroffen. Gespielt wurde über 30 Minuten mit Hin- und Rückspiel. Am Ende konnte sich Hansa Rostock mit 12 Punkten durchsetzen. Den zweiten Platz belegte der JFV mit 4 Punkten und dem besseren Torverhältnis gegenüber Holstein Kiel. „Wir haben viele

Weiterlesen »
U14

Achtung: Änderung beim U14 Leistungsvergleich!

Der Nachwuchs vom TSV Havelse hat soeben sehr spät am Abend abgesagt. Somit starten morgen nur 3 Teams beim geplanten Leistungsvergleich. Hier die Übersicht vom neuen Spielplan! Spielplan – 30 Min Spiele:12:00 Uhr JFV Bremerhaven U14 vs. FC Hansa Rostock U14 12:40 Uhr FC Hansa Rostock U14 vs. Holstein Kiel U14 13:20 Uhr JFV Bremerhaven

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.