JFV Bremerhaven U19 – ATSV Sebaldsbrück 5:1 ( 1:0 )

Heimsieg gegen Sebaldsbrück!

Unsere U19 gewann am Sonntag mit 5:1 gegen den Tabellendritten aus Sebaldsbrück.
Vorweg, unsere Mannschaft ging überaus engagiert in die Partie und dominierte weite Teile des Spiels.
Die ersten zehn Minuten gehörten uns, wir kombinierten gefährlich Richtung Strafraum, Ali Martínez probierte es aus der Ferne und verfehlte knapp das 1:0.
Nach der Anfangsoffensive entwickelte unser Gast sein eigenes Spiel mit vielen langen Bällen, die schwierig zu verteidigen waren. Mitten in einer Drangphase von Sebaldsbrück mit zwei guten Torchancen fiel unsere Führung. Martínez schloss einen Konter energisch ab. Von nun an waren wir auch fußballerisch wieder da und spielten wieder vermehrt nach vorne. Fabio Campota und Fynn Friedrichs verpassten das 2:0.
Überragend und sehr fokussiert kamen wir aus der Kabine. Angriffe rollten auf das Tor der Sebaldsbrücker, Shannon Borowsky erzielte das nun hochverdiente 2:0.
Sebaldsbrück gab sich keineswegs geschlagen und traf per Fallrückzieher den Pfosten. Anschließend erwischte es leider wieder unseren Torhüter Lukas Katarius. Gerade von einer Rotsperre zurück im Kasten nun der nächste Platzverweis. Der Schiedsrichter bewertete die Situation absolut korrekt und somit mussten wir die letzten 30 Minuten in Unterzahl spielen. Unsere Jungs ließen sich nicht irritieren, sondern spielten weiterhin frech nach vorne und erzielten durch Ali Martínez das 3:0. Der bullige Stürmer Marc Galvan verkürzte nur 60 Sekunden später auf 3:1. Sebaldsbrück probierte alles, biss sich allerdings an der Defensive um Noel Lautner (Bild) die Zähne aus. Shannon Borowsky und Mahmut Gündogdu schraubten das Ergebnis in die Höhe und somit gewannen unsere Jungs mit 5:1 das heutige Topspiel in der U19 Verbandsliga.

Aufstellung:

Lukas Katarius – Till Achilles ( ab 90 Min. Elyesa Asil ), Maxi von Holten, Noel Lautner, Dominik Jagodzinski – Shannon Borowsky, Fabio Campota, Fynn Friedrichs, Ali Martínez ( ab 80 Min, Marvin Kück ), Finn Holznagel ( ab 30 Min. Marius Kuck )

Trainer Sören Aldag:

Eine tolle zweite Halbzeit beschert uns diesen Erfolg. Wir sind total überlegen aus der Kabine gekommen und waren sehr zielstrebig im Spiel nach vorne, das hat uns Trainern gut gefallen.
Die Drangperiode in der ersten Halbzeit haben wir gut überstanden und im richtigen Moment das 1:0 erzielt.
Unser Fokus gilt ab Montag bereits dem nächsten Spiel am kommenden Wochenende in Hemelingen.

Beiträge:

U14

Schöner Leistungsvergleich in der Heidjer-Arena

Am heutigen Donnerstag haben sich Holstein Kiel, Hansa Rostock und der JFV Bremerhaven zu einem Leistungsvergleich getroffen. Gespielt wurde über 30 Minuten mit Hin- und Rückspiel. Am Ende konnte sich Hansa Rostock mit 12 Punkten durchsetzen. Den zweiten Platz belegte der JFV mit 4 Punkten und dem besseren Torverhältnis gegenüber Holstein Kiel. „Wir haben viele

Weiterlesen »
U14

Achtung: Änderung beim U14 Leistungsvergleich!

Der Nachwuchs vom TSV Havelse hat soeben sehr spät am Abend abgesagt. Somit starten morgen nur 3 Teams beim geplanten Leistungsvergleich. Hier die Übersicht vom neuen Spielplan! Spielplan – 30 Min Spiele:12:00 Uhr JFV Bremerhaven U14 vs. FC Hansa Rostock U14 12:40 Uhr FC Hansa Rostock U14 vs. Holstein Kiel U14 13:20 Uhr JFV Bremerhaven

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.