U17 unterliegt in Osnabrück mit 4:0

JFV Bremerhaven verliert deutlich!

Die Regionalliga-Kicker aus Bremerhaven boten die bisher schlechteste Saisonleistung und kassierten eine leistungsgerechte Niederlage. Diese hätte durchaus höher ausfallen können, wenn Torhüter Max-Ole Ballhoff (Bild) nicht des Öfteren geglänzt hätte. In den Minuten 9 und 12 blieb der Schlussmann geduldig und konnte zweimal abwehren. In der 14. Spielminute war der VFL aus Osnabrück zu unentschlossen und nur eine Minute später rettete der Querbalken für die Gäste aus dem hohen Norden. In der Folgezeit nutze der Gastgeber (16. + 24.) zwei Kopfballmöglichkeiten nicht. Zu dieser Phase war das Unentschieden mehr als schmeichelhaft für den JFV. In der 28. Minute war es dann soweit: Nach einen kurzen Freistoß traf Jannik Ramm aus dem Gewühl heraus zum hochverdienten 1:0. Nur zwei Minuten im Anschluss hätte der Kapitän der Bremerhavener fast den Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Nach schnellen Umschaltspiel (nur drei Aktionen) verfehlte der Schuss von Fynn Friedrichs nur knapp das Gehäuse. 180 Sekunden später zeichnete sich wieder Ballhoff mit einer Fußabwehr aus.

Im zweiten Durchgang nahmen sich die Seestädter viel vor. Der eingewechselte Ali Abdulsatar scheiterte kurze Zeit nach Wiederanpfiff am Pfosten. Den Nachschuss vergab Friedrichs aus 6 Metern kläglich. In der 48. Minute des Spiels entscheid Benedikt Sabel die Partie. Mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 16m sorgte der Stürmer für das 2:0. Anschließend fand der Gast kaum noch statt und ergab sich. Mattes Hehr (59.) und Hakim Traore (76.) sorgten für den Endstand.

„Es war mit Abstand die schlechteste Saisonleistung von uns. Das Ergebnis ist absolut gerecht! Wir fanden heute überhaupt nicht statt und hatten zu viele Komplettausfälle. Man hat gesehen was passieren kann, wenn man nicht bereit ist zu investieren. Wir werden die Dinge aufarbeiten und nach vorne schauen, damit sowas nicht noch mal passiert. Es darf jetzt nicht alles schlecht geredet werden, aber uns muss bewusst sein, dass wir immer abliefern müssen“, gaben sich die Trainer von Glahn und Thermer selbstkritisch, aber kämpferisch.

Beiträge:

Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »
Allgemein

Max Janßen absolviert erfolgreich den B-Lizenz Lehrgang

Unser U16 Coach Max Janßen bestand vor kurzem die Prüfung und darf sich nun B-Lizenztrainer nennen. Unser Sportlicher Leiter Sören Aldag dazu: Die Ausbildung von jungen Talenten steht bei uns auf der Tagesordnung. Nicht minder achten wir aber auch die Aus- und Fortbildung unserer Trainer. Max ist ein Trainertalent, zeigt sich wissbegierig und ist innerhalb

Weiterlesen »
U14

Enttäuschend – höchste Bremer Spielklasse!

Verbandsligist TV Eiche Horn tritt gegen unsere U14 nicht an! Ich ärgere mich maßlos und bin über die Vorgehensweise schockiert. Jedes Team kann am Spieltag personelle Probleme haben. Dennoch würde man sich in Zukunft über eine frühzeitigere Nachricht freuen, so Cheftrainer Ole Aldag. Eine Stunde vor Treffpunkt sagte unser Gegner per Mail ab. 

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.