U19 holt Punkt in Bremen und verspielt dabei eine Führung

Unser Team spielte heute eine richtig gute erste Halbzeit. Von der ersten Sekunde war ein Team auf dem Platz und machte alle Dinge, die beinahe täglich auf uns einprasseln, vergessen.
Union spielte deutlich abwartend und griff erst ab der Mittellinie an, wir hatten viel Platz im Aufbau und nutzten dieses, um gefährlich in den Strafraum zu kombinieren. Bereits in der 9. Minute köpfte Mahmut Gündogdu (Bild)  uns in Führung, vergab er wenige Minuten zuvor noch freistehend, so schraubte Machel sich nach einem Freistoß von Finn Holznagel hoch und ließ dem Torwart keine Möglichkeit. Aber auch Union war nicht ungefährlich, vergab aber zum Glück 1x sehr überhastet.
Wir hatten die Kontrolle und es ergaben sich weitere Möglichkeiten, Fabio Campota schoss drüber und wenige Augenblicke später leider knapp daneben. Besser machte es Bjarne Offermann, ein durchaus haltbarer Schuss ging zum 2:0 ins Tor. Union danach deutlich offensiver und mit mehr Druck. Gefährliche Freistöße gingen aber deutlich über das Tor.
Nach der Pause drückte Union 60 mächtig auf den Anschlusstreffer. Wir kamen gut in die 2. Halbzeit, waren allerdings vor dem 1:2 durch Krämer nicht energisch genug. Als Brahimi einen Konter zum 2:2 abschloss, war das Spiel wieder offen. Direkt vor dem Ausgleich lief Campota alleine auf den gegnerischen Torwart zu, vergab aber kläglich. Ebenfalls vor dem zweiten Treffer vergab Fabio einen Kopfball freistehend, dieser ging an die Unterkante der Latte.
Es war bis zum Ende ein offenes Spiel, jedes Team hätte noch den Punch setzen können. Am Ende ein gerechtes Ergebnis, für die besseren Chancen kann man sich am Ende halt auch nichts kaufen.
Wenige Augenblicke vor dem Abpfiff leider der nächste Verletzte, Finn Holznagel zog sich einen Muskelfaserriss zu und fällt bis zum Ende der Hinserie leider aus.
Wir bedanken uns beim Team Union 60 um Trainer Dave Kankam für ein faires Spiel und wünschen weiterhin alles gute.

Aufstellung:

Jonas Görse – Till Achilles ( ab 70 Min. Diogo Barroqueiro ), Jonas Ubber, Noel Lautner, Dominik Jagodzinski- Moritz Bartusch, Shannon Borowsky, Bjarne Offermann ( ab 58 Min. Görkem Cadir), Mahmut Gündogdu ( ab 80 Min. Tassilo da Silva Costa ), Fabio Campota – Finn Holznagel

Ohne Einsatz auf der Bank:
Kjell Hinrichs ( ETW )

Trainer Sören Aldag:

Was hängen bleibt, ist sicherlich die Verletzung von Finn. Alleine heute fehlten 10 Spieler, zum ersten Mal möchte ich auch darauf eingehen. In dieser Ausdehnung habe ich das noch nicht erlebt. Wir haben am Ende 3 B – Jugendspieler auf dem Platz und 3 Spieler, die zum Teil monatelang kein Fußball gespielt haben. Das ganze Team hat hervorragend gearbeitet und sich den Punkt redlich verdient.
Union hat aber auch gebissen und hat nicht aufgesteckt, daher geht das Remis in Ordnung, auch wenn wir alleine durch Fabio 4 Topmöglichkeiten vergeben haben.
Wir bleiben dran und wollen nächsten Sonntag Weyhe schlagen.

Beiträge:

U17

Wir gewinnen das Aufstiegsspiel durch eine bärenstarke Leistung mit 4:1 vs. JFV Weyhe-Stuhr! Wir sind aus dem Häuschen und genießen den Moment! Mehr dazu am

Weiterlesen »
U17

Aufstiegsspiel in Bremen

Sekt oder Selters? Riesiger Jubel oder Tränen der Enttäuschung? Regionalliga oder Verbandsliga? Das sind die Fragen, die sich unsere U17 stellt – und auf die

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.