JFV Bremerhaven U19 – SC Weyhe 7:1 ( 1:1 )

U19 fertigt Verfolger Weyhe ab

Mit einem sehr deutlichen 7:1 Erfolg kanzelte unser Team den eigentlich starken SC Weyhe ab. Das Ergebnis wurde durch eine deutliche Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit in die Höhe geschraubt.
Unsere U19 startete wieder einmal gut in die Partie. Mahmut Gündogdu erzielte nach toller Einzelleistung die frühe Führung. Druckvoll und sehr hoch pressend ging es weiter nur in eine Richtung, allerdings musste unsere Defensive bei dieser Spielweise sehr aufmerksam sein. Wir kamen zu wenigen Halbchancen, waren leider nicht energisch genug. Nach 20 Minuten änderte sich das Spiel, wir spielten uns in der gegnerischen Hälfte fest, verzettelten uns aber nach und nach. Torhüter Lukas Katarius parierte einen Schuss aus kurzer Distanz überragend und wehrte zur Ecke ab. Weyhe war ausschließlich über 90 Minuten durch lange Bälle und Standards gefährlich. Diese spielten sie aber so gut, dass wir Probleme hatten. Folgerichtig fiel der Ausgleich, Freistoß an der Mittellinie, lang nach vorne gedroschen, Jesse Wieczorek steigt hoch und köpft zum verdienten 1:1 ein.
Wir spielten bis zur Halbzeit keinen Teamfussball mehr, unsere Offensivspieler schauten nur auf sich selber und sahen keine Mitspieler mehr. Unzählige Ballverluste wie wir sie in dieser Saison noch nicht hatten.
Was in den darauf folgenden 45 Minuten passierte, war wohl die beste Halbzeit der gesamten Punktspiele.
Weyhe hatte beim Stand von 2:1 noch eine Torchance, vergab diese aber leichtfertig. Ansonsten spielten wir fehlerfrei und sehr zielstrebig nach vorne. Fabio Campota brachte uns mit seinen beiden Toren auf die Siegerstrasse. Vorausgegangen waren überragende Vorlagen von Ali Martínez, der wie die gesamte Offensive aufdrehte. Das 4:1 erzielte Noel Lautner nach einer Ecke. U17 Spieler Tufan Kürkan überraschte den gegnerischen Torwart mit einem Heber und die letzten beiden Tore erzielte Diogo Barroqueiro.
Am Ende sicherlich sehr deutlich, man muss aber sagen, das Weyhe auch extrem abgebaut hat und diesem druckvollen Spiel nicht mehr folgen konnte. Somit festigen wir Platz 2 und blicken voller Selbstvertrauen auf das am Mittwoch stattfindende Pokalspiel in Surheide.

Aufstellung:

Lukas Katarius – Bjarne Offermann ( ab 80. Min. Till Achilles ), Moritz Bartusch, Noel Lautner, Dominik Jagodzinski- Shannon Borowsky, Görkem Cadir ( ab 68. Min. Tufan Kürkan ), Ali Martínez, Lennart Schwitzer ( ab 76. Min. Diogo Barroqueiro), Fabio Campota – Mahmut Gündogdu

Trainer Sören Aldag:

Wir sind hochzufrieden mit dem Endresultat. Weyhe ist ein guter Gegner, war in der 1. Halbzeit sehr gut in der Defensive organisiert. Teile unserer Offensivspieler waren krank oder in den Herbstferien im Urlaub, daher sind Anlaufschwierigkeiten normal. In der 2. Halbzeit hat wieder einmal vieles gepasst. Unaufmerksamkeiten werden in dieser Liga zum Glück nicht so bestraft, wir müssen individuelle Fehler absolut minimieren. Sehe uns aber da auf den richtigen Weg. Im Juli und August haben wir absolute Grütze gespielt, jetzt sieht es deutlich intensiver und zielstrebiger aus. Zufriedenheit lassen wir nun nicht zu, wir wollen am Mittwoch in den Landespokal einziehen, trotz weiterer Verletzte aus dem heutigen Spiel müssen wir das Spiel gewinnen.

20161023-u19-1

Weitere Bilder sind mit dem Bild verlinkt!

Beiträge:

U15

Regionalliga Auftakt der U15 – Spieltag 1

Das U15 Team ist nach dem heutigen Abschlusstraining voller Vorfreude auf das erste Heimspiel am morgigen Samstag.Den VfL Osnabrück erwartet in der Heidjer Arena um 15:30 Uhr ein bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam.Wir wollen morgen zeigen, dass wir zu Recht in der höchsten deutschen Spielklasse im C-Junioren Bereich antreten, so Trainer Waldemar Maibach.Wir hoffen

Weiterlesen »
U14

U14 Youngster genießen freies Wochenende – Nächste Woche picke packe voll

Unsere Jungs waren an den ersten 11 Vorbereitungstagen sehr fleißig und konnten sich bereits auf Top-Niveau vergleichen. Erste kleine Wehwechen sind da und da kommt die 3-tägige Pause gerade recht. Am Montag-Dienstag und Donnerstag geht es mit den nächsten Trainingseinheiten weiter. Am Mittwoch, Samstag und Sonntag stehen zahlreiche Kleinfeldspiele auf dem Plan. Die Intensität wird

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.