GökhanundWaldemar

JFV U14 gewinnt drittes Testspiel gegen VSK Osterholz-Scharmbeck U14

Unsere U14 gewann am Samstag gegen die U14 des VSK mit 4:0. Von Beginn an war unsere U14, die von Waldemar Maibach und Gökhan Yücel gecoacht wurde und den beruflich verhinderten Cheftrainer Ali Moussa vertraten, das stärkere Team. Sie hatten in der ersten Halbzeit das Spiel unter Kontrolle, so dass unsere Torhüter fast beschäftigungslos waren. Der Spielaufbau und die Ballsicherheit innerhalb der Mannschaftsteile sahen bereits besser aus als in den vorherigen Spielen. Die Bälle in die Tiefe wurden deutlich schneller und besser gespielt. Der letzte entscheidende Pass und die damit verbundene Entschlossenheit, den Ball in die Box zu spielen, fehlte aber noch. Trotzdem ging der JFV mit 1:0 zur Pause in Führung.

In der 2. Halbzeit wurde die Spielüberlegenheit endlich auch in Toren umgesetzt, so dass unsere U14 verdient gewann. In einer guten Teamleistung war Mikail Safi besonders auffällig. Waldemar Maibach und Gökhan Yücel:“ Es ist zurzeit erfreulich, dass wir den Eindruck haben, dass unsere Spieler immer mehr ihre guten Trainingsleistungen auch ins Spiel übertragen. Die Trainingsleistungen und Trainingsintensität sind seit dem 06.01. gut. Nun ist es aber auch an der Zeit, dass sich die Spieler selbst beschenken, indem Sie Ihren Aufwand auch belohnen. Wir nehmen diese Entwicklung, entsprechend auch zu diesem Zeitpunkt der Saisonvorbereitung positiv zur Kenntnis. Aber auch mit dem warnenden Hinweis an unser Team, dass wir als jüngerer Jahrgang in der Verbandsliga noch mehr gefordert werden. Aus diesem Grund müssen sich unsere Spieler auch noch mehr im Bereich der Wettkampf-Zweikampfhärte weiterentwickeln. Nächsten Samstag um 11.00 Uhr ist unser letztes Testspiel gegen den Blumenthaler SV, bevor dann die Saison beginnt“, so Waldemar Maibach und Gökhan Yücel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *