U15 verliert in letzter Sekunde

Bei bestem Wetter und Platzbedingungen ertönte um 12:00 Uhr der Anpfiff zur Rückrunde. Bereits in der zehnten Spielminute nach einem individuellen Abspielfehler in der Pauli Abwehr, lief Angreifer Steuer alleine Richtung Tor und schoss zu überhastet in die Arme des Keepers. Im Anschluss liefen die Paulianer immer wieder an und scheiterten entweder an der gut aufgelegten Defensivreihe oder es wurde zu umständlich und ungenau gespielt. „Da hatten wir einen großen Anteil dran und waren gegen dem Ball allerspätestens in der Viererkette absolut auf Augenhöhe“. Einmal konnte sich Keeper Haedke auszeichnen und hielt fantastisch. „Mit einem gerechten 0:0 ging es in die Halbzeitpause, auch wenn St. Pauli tonangebend war“, so Cheftrainer Ole Aldag.

In Halbzeit zwei verlief es ähnlich. Keine zwingenden Abschlüsse auf beiden Seiten. Somit ist es schon fast klar, dass solche Spiele durch Standardsituationen entschieden werden. So auch heute, St. Pauli schlägt eine scharfe Ecke herein und stocherte den Ball über die Linie zum 1:0. Fünf Minuten vor Schluss ging Hartmann nach einem tollen Pass in die Tiefe und spielte den Ball haarscharf ins Zentrum. Mittelfeldspieler Urban drückte den Ball entschlossen zum umjubelten Ausgleich. In der Nachspielzeit dann der Schock: Letzte Ecke, die letzten Sekunden der Nachspielzeit und die groß gewachsenen Paulianer bejubeln den Siegtreffer. Kurz danach ertönte der Abpfiff und unsere Jungs schlichen enttäuscht vom Platz. Ein großer Kampf, der am Ende erneut nicht belohnt wird. Trainer Ole Aldag sprach seinen Jungs sofort Mut zu und lobte die Mannschaft für einen tollen Kampf. „Fußballerisch können und werden wir am Samstag im Heimspiel zulegen. Wir hatten viele Ballgewinne, wo einfach die Anschlussaktionen zu ungenau waren.“ Schade – Allerdings freuen wir uns auf den nächsten Fight am kommenden Wochenende, so Trainerkollege Blank.

Aufstellung:
Haedke, Olschewski, Schwegler, Arnfelt, Grube, Ley, Urban, Obiegly, Hartmann, Steuer, Rogmann

Einwechslungen:
Gonzalez, Oltmanns, Kück, Wagner

Beiträge:

U14

U14 verliert zum Auftakt gegen Blumenthaler SV U15

Unsere Jüngsten bekamen es mit der U15 aus dem Norden Bremens zu tun. „In der Hinrunde empfand ich den Gegner als einen der stärksten der Liga“, so Co-Trainer Virkus. Dies zeigte sich auch heute. Mit 1:3 ging es in Pause. Rezay verwandelte einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach der Pause verkürzte Al Mohamed per Freistoß zum

Weiterlesen »
U15

Auswärtspunkt in Braunschweig

In einem äußerst umkämpften Spiel zwischen der U15-Mannschaft von Braunschweig und den Gästen des JFV Bremerhaven war Spannung von Anfang an garantiert. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und gingen früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Bremerhaven ließen sich jedoch nicht entmutigen und kämpften verbissen, um den Rückstand aufzuholen. Nach einem langen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.