U17 Leistungsvergleich beim Wedeler TSV – Mannschaft stabilisiert ordentliche Leistungen

Am vergangenen Samstag nahm unsere U17 an einem Leistungsvergleich in Wedel bei Hamburg teil. Acht Teams, zum Teil sehr ausgeglichen, bestritten intensive und grundsätzlich faire Vergleiche.
22 Spieler, davon aufgrund der aktuellen Urlaubszeit sieben Verstärkungen aus der U16, konnten eingesetzt werden. Alle Spieler kamen drei Wochen vor dem Saisonstart gegen Osnabrück auf eine ähnliche Anzahl an Spielminuten. Nehmen wir unsere jüngeren U17 Kicker dazu, darf man insgesamt mit dem Abschneiden nicht unzufrieden sein.
Der Start ins Turnier verlief ausgezeichnet. Die ersten vier Spiele konnten überlegen und vor allem sehr entschlossen absolviert werden. Belohnt wurden wir mit acht Punkten. Im Anschluss hatten wir gegen das Mixteam von Pauli überhaupt keine Chance. Das beste Spiel des Tages konnten wir gegen den späteren Turniersieger aus Berlin abliefern. Erst ein direktes Freistoßtor nach Handspiel unseres Keepers brachte uns in der Nachspielzeit auf die Verliererstraße. Im abschließenden Spiel gegen den SV Babelsberg konnten wir keine Akzente mehr setzen.

Überblick der einzelnen Spiele (7 Spiele a 25 Minuten)

0:0 FC Mönchengladbach (Niederrheinliga)
2:0 Mecklenburg-Schwerin (Regionalliga) (Yusa Keles und Daniel Shrepko)
1:0 Hessen Kassel (Hessenliga) (Nicodem Nianga)
1:1 Wedeler TSV (Oberliga Hamburg) (Bienvenu Dirabou)
0:3 St. Pauli Mix U17 & U16 (Bundesliga/ Regionalliga)
0:1 Füchse Berlin (Regionalliga)
0:3 Babelsberg 03 (Regionalliga)

Trainer Sören Aldag:

Alle Spieler sind heute körperlich voll an ihr Limit gegangen. Wir konnten heute 22 Jungs mit gleichmäßig viel Spielzeit versehen und interessante Jungs aus der U16 näher kennenlernen.
Mit den Leistungen des Tages sind wir in fünf von sieben Spielen absolut einverstanden, hier haben wir insbesondere in der Defensive herausragend gearbeitet. Drei Wochen Vorbereitung sind vorbei, dafür haben wir bereits gemeinsam eine Menge erlebt und können bei gleichbleibendem Engagement voller Vorfreude nach vorne schauen.
Abschließend möchte ich mich bei der U16 für die Unterstützung bedanken, zudem war mit Max Janssen ein U16 Coach vor Ort und packte kräftig mit an. Danke dafür!

Team 1

Philip Schich – Fabrice Bär, Malte Klockmann, Karim Stüben, Mikail Safi – Juan Alsulaiman, Anton Lehmann, Tayler Stöpke, Nicodem Nianga – Serhat Atilgan, Jannik Weber

Team 2

Gavin Michaelis – John Nowikow, Tim Mehrtens, Mark Manschelewski, Laurin Urban – Bienvenu Dirabou, Bennet Fürst, Diego Klibisch, Talha Asil – Yusa Keles, Daniel Shrepko

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.