Niederlage im Test gegen JFV Calenberger Land

Mit einem 2:4 musste sich unsere U17 gegen den ambitionierten Niedersachsenligisten geschlagen geben. Ähnlich wie im ersten Test hatte das Pinter-Team eine hohe Fehlerquote und konnte sich insbesondere in Halbzeit 1 nicht besonders in Szene setzen. So ging der Gast verdient mit 2:1 in die zweiten 40 Minuten. Lasse Cordts hatte den Anschluss (33.) nach der 2:0 Führung der Gäste erzielt.

Die zweite Halbzeit verpasste die You Seventeen mehrfach den Ausgleich, u. a. Deik Ehmann, der einen Heber gegen den Pfosten setzte. Unsere robusten Gäste zeigten mehr Entschlossenheit vor dem Tor und zogen mit 3:1 davon. David Miller erzielte nach gelungener Kombination das 3:2 (71.). Postwendend sorgte Calenberger Land für das Endergebnis, was auch als verdient einzustufen war.

„Wir sind noch in der Probierphase und haben interessante Erkenntnisse gewonnen. Unsere Räder griffen noch nicht so ineinander wie beim Gast. Sie zeigten eine ganz andere Entschlossenheit und Reife. Letztlich ist es wichtig für seine Fehler rechtzeitig bestraft zu werden. Das wurden wir.“ resümiert Trainer Pinter.

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr steht der Test gegen JFV Staleke U18 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.