U14 zeigt tolle Ansätze beim Bundesliga-Turnier in Bückeburg

Wie bereits gestern berichtet, reiste das U14 Team bereits am gestrigen Abend nach Bückeburg und verbrachte in der Kneipe Minchen einen tollen Teamabend. Neben tollen Gesprächen lief das Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Borussia Dortmund. Im Anschluss drückte man den deutschen Handballern die Daumen. Organisator Ole Aldag und das U14 Trainerteam wollten es so professionell wie möglich gestalten und den Jungs die Anspannung ein wenig entnehmen. Um 08:00 Uhr am Sonntagmorgen stand das gemeinsame Frühstück im Hotel Krummenbauer an. Man merkte bei allen Beteiligten die Vorfreude und im Anschluss ging es zur Sporthalle. Im ersten Spiel konnten unsere Youngster ihre zahlreichen Chancen nicht nutzen und musste sich gegen den Gastgeber VfL Bückeburg U15 mit einem 0:0 begnügen. Im zweiten Spiel brachten unsere Jungs die Löwen aus Braunschweig an die Grenzen und spielte auf Augenhöhe. 1:30 vor Schluss schlug ein zweiter sehenswerter und unhaltbarer Fernschuss hinter Keeper Michaelis ein. Zwischenzeitlich erzielte der gut aufspielende Rohra das 1:1. Am Ende stand leider eine knappe 1:2 Niederlage zur Buche. Im dritten Spiel konnte sich Arminia Bielefeld mit 0:1 durchsetzen und entschied das erneut knappe Spiel. Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen die Wölfe aus Wolfsburg. Auch hier ging es hin und her und unsere Jungs verloren erneut knapp mit 0:2.
Letztendlich zeigten unsere Jungs ihren stärksten Hallenauftritt und konnte sich in allen Spielen gut verkaufen. Am Ende musste der JFV und Hertha BSC frühzeitig die Heimreise antreten. Im Finale setzte sich die beste Mannschaft des Turnieres – Borussia Dortmund – klar und deutlich mit 4:1 gegen Eintracht Braunschweig durch.

U15 Coach Aldag zum Turnierverlauf:
Ich muss unseren Jungs ein Kompliment machen. Wir haben enge Spiele abgeliefert und die Jungs haben sich toll verkauft. Wir haben dieses tolle Turnier zum zweiten Mal in Folge genießen können und bedanken uns recht herzlich beim VfL Bückeburg und Hauptorganisator Steffen Potthast. Die Vorfreude auf den nächsten Budenzauber ist bereits jetzt schon vorhanden.

Trainerteam zum Turnierverlauf:
Wir sind selbstverständlich zufrieden, auch wenn es in der ein oder anderen Szene sicherlich noch an Genauigkeit und Entschlossenheit gefehlt hat. Leider waren wir vor dem Tor zu ungenau oder zu unentschlossen. Dennoch haben die Jungs sich toll verkauft und wirken weiter gefestigt. Auch wir bedanken uns für ein tolles Highlight in unserer jungen Trainer-Laufbahn.

Beiträge:

U14

Nächster Top-Leistungsvergleich in der Heidjer-Arena

Morgen ab 10 Uhr lässt unsere U14 erneut den Ball rollen. Zu Gast sind die beiden Trainingslagergäste aus dem Sporthotel Dorum. Spielplan:10:00 Uhr – JFV U14 vs. JFV A/O/B/H/ U14 11:05 Uhr – JFV U14 vs. RB Leipzig U13 12:10 Uhr – RB Leipzig U13 vs. JFV A/O/B/H/H U14 Personell fehlen unserer Mannschaft Tom Vollberg,

Weiterlesen »
U15

Regionalliga Auftakt der U15 – Spieltag 1

Das U15 Team ist nach dem heutigen Abschlusstraining voller Vorfreude auf das erste Heimspiel am morgigen Samstag.Den VfL Osnabrück erwartet in der Heidjer Arena um 15:30 Uhr ein bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam.Wir wollen morgen zeigen, dass wir zu Recht in der höchsten deutschen Spielklasse im C-Junioren Bereich antreten, so Trainer Waldemar Maibach.Wir hoffen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.