Couragierter Auftritt der U15

Die U15 hatte am vergangenen Samstag den Tabellenführer Hannover 96 zu Gast. Im Speckenbütteler Park wollten die Aldag-Jungs den Ligaprimus ärgern. Lange Zeit bissen sich die 96er die Zähne an der guten Verteidigung unseres JFV’s aus. „Wir haben sehr diszipliniert verteidigt und den Gegner immer wieder geärgert und zum Rückpass oder Fehlpass gezwungen“, so Aldag über die erste Halbzeit. Hartmann hätte sein Team bereits in Halbzeit Eins in Führung bringen können, als sein Schuss jedoch das Tor verfehlte, schaltete 96 gut um und erzielte nahezu im Gegenzug das 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es anschließend in die Halbzeit. „Wir haben den Jungs verdeutlicht, dass sie eine gute Leistung zeigen und Hannover weiter beschäftigen sollen“, so Blank. In der zweiten Hälfte wirkte Hannover entschlossener als noch im ersten Durchgang. Allerdings rettete zweimal das Aluminium und es stand weiter 0:1. Diese Führung egalisierte Urban (Bild) schließlich nach einem Klasse Lauf und der Direktabnahme ins lange Eck. „Diesen Ball muss man erstmal so treffen und über den U15 Nationaltorhüter hinweg ins Tor dreschen. Aber Urban kann unglaublich gut schießen und hat dies hier eindrucksvoll bewiesen“, so Virkus. Leider bestrafte Hannover eine Unaufmerksamkeit in Mittelfeld und konnte aus 25 Metern zum 1:2 treffen. Man merkte nun, dass dieser Treffer einen Knacks beim JFV bewirkt hat. Zwei weitere Treffer von Hannover, die inzwischen Blut geleckt hatten, sorgten für den 1:4 Endstand. „Das Ergebnis ist schon gerecht, da Hannover in der zweiten Hälfte eine Schippe draufgelegt hat. Jedoch hätten wir nach dem 1:1 das schnelle Gegentor nicht gefangen, dann wäre hier eventuell eine Überraschung möglich gewesen“, befindet Aldag.

Aufstellung:
Perdigao – Grube, Arnfelt, Schwegler, Olschewski – Hartmann, Ley, Urban, Kück – Steuer, Rogmann

Einwechslungen:
Oltmanns, Obiegly, Nascimento, Spengler

Trainergespann zum Spiel:
„Wir sind mit den Jungs zufrieden, auch wenn am Ende ein 1:4 in die Tabelle eingeht. Die Art und Weise wie wir gespielt haben, hat uns gefallen. Wir müssen unsere Punkte gegen andere Gegner holen. Wir sind zudem froh, dass unsere Jungs sich in den letzten Wochen eindrucksvoll zurückgemeldet haben.

Trainergespann zur Hinrunde:
„Wir hatten ein schweres Startprogramm und haben uns gut präsentiert, ohne jedoch Punkte zu sammeln. Ein kleines Zwischentief hat dazu geführt, dass wir lange ohne Punkte dagestanden haben. Inzwischen haben unsere Jungs jedoch den Bogen bekommen und zeigen sich seit vier Wochen in guter Verfassung. So sind die sieben Punkte aus 3 Spielen vollends gerechtfertigt und der Anschluss an das rettende Ufer ist geschafft. Aus dieser Ausgangslage heraus ist in der Rückrunde alles zu erreichen.“

Beiträge:

U14

Nächster Top-Leistungsvergleich in der Heidjer-Arena

Morgen ab 10 Uhr lässt unsere U14 erneut den Ball rollen. Zu Gast sind die beiden Trainingslagergäste aus dem Sporthotel Dorum. Spielplan:10:00 Uhr – JFV U14 vs. JFV A/O/B/H/ U14 11:05 Uhr – JFV U14 vs. RB Leipzig U13 12:10 Uhr – RB Leipzig U13 vs. JFV A/O/B/H/H U14 Personell fehlen unserer Mannschaft Tom Vollberg,

Weiterlesen »
U15

Regionalliga Auftakt der U15 – Spieltag 1

Das U15 Team ist nach dem heutigen Abschlusstraining voller Vorfreude auf das erste Heimspiel am morgigen Samstag.Den VfL Osnabrück erwartet in der Heidjer Arena um 15:30 Uhr ein bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam.Wir wollen morgen zeigen, dass wir zu Recht in der höchsten deutschen Spielklasse im C-Junioren Bereich antreten, so Trainer Waldemar Maibach.Wir hoffen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.