Deutlicher Auswärtssieg in Sebaldsbrück – Keeper Ballhoff gibt Debüt für die U19

Keine Frage, die 3 Punkte und der Sieg waren hochverdient. Allerdings benötigten unsere Jungs gegen die schwer zu bespielende Heimelf gute Nerven.
Es ging perfekt los, ein toller Spielzug über Außen, gut getimter Pass in die Mitte und Justin Kuchinke hat keine Mühe zum 1:0 einzuschieben. Die Führung gab uns Sicherheit. Ein zurückgelegter Freistoß von Dejan Manojlovic fand Timo Stüßel, überlegt schloss Timo ab und drückte den Ball zum 2:0 ins Netz. Sebaldsbrück gab seine defensivere Haltung nun auf und spielte mit. Zwar hatten wir unendlich viel Ballbesitz, der letzte Pass blieb nun aber für 20 Minuten oftmals hängen. Zudem kamen wir bis auf eine 1:1 Situation durch Stüßel nicht mehr zielstrebig in den Strafraum. Weitschüsse von Stüßel, Ali Wasneh und Anatolij Mironenko wurden problemlos angefangen. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer wurde die Partie wieder spannend. Ab der 35 Minute hatten wir das Spiel wieder unter Kontrolle und konnten den Gegner vom Tor fern halten.
Die Pause wurde genutzt um auf die guten Dinge einzugehen, es wurde aber auch die mangelhafte Rückwärtsbewegung der Außenspieler angesprochen.
Sebaldsbrück wurde mit Power aus der Kabine erwartet, sie kam aber die gesamten 45 Minuten in der zweiten Hälfte nicht. Einzig in der 60 Minute kam der Kapitän per Kopf nach einer Ecke zum Abschluss. Neuzugang Max Ole Ballhoff hielt diesen Ball überragend mit dem Fuß. Max Ole der schon zuvor viele Jahre für den JFV spielte, ist gesundheitlich wieder auf der Höhe. Es freut uns, dass du wieder bei uns bist.
Zurück zum Spiel. Chancen um das Spiel früh zu entscheiden, hatten wir ausreichend. Mo Abdulsater schoss drüber, Justin Kuchinkes Heber ging nicht rein, der Schuss von Ali Murad ging knapp drüber. Erst Daniel Schmidt mit einem tollen Kopfball nach eigener Ecke machte den Deckel drauf.
Den Schlusspunkt setzte der kurz zuvor eingewechselte Niklas Weber nach überragender Vorarbeit von Timo Stüßel.

Insgesamt ein weiterer Schritt nach vorne. In den kniffligen Szenen des Spiels waren alle Beteiligten hoch konzentriert und hatten immer eine Idee um das Spiel bei eigenem Ballbesitz fortzusetzen.

Aufstellung:

Max Ole Ballhoff – Ali Murad, Daniel Schmidt, Tjark Vogler, Max Norden – Anatolij Mironenko, Ali Wasneh, Timo Stüßel, Dejan Manojlovic ( ab 75 Min. Momo Al Ali ) – Mo Abdulsater ( ab 60 Min. Christian Nianga ), Justin Kuchinke ( ab 88 Min. Niklas Weber )

Trainer Sören Aldag:

Ich bin heute hochzufrieden. Gegen eine sehr unbequeme Mannschaft haben wir voll dagegen gehalten und uns weitere gute Möglichkeiten erspielt.
Ab Montag beginnt unsere Vorbereitung auf das schwere Heimspiel gegen Blumenthal.

Beiträge:

U14

JFV Youngster gewinnen das Rückspiel mit 2:1

Unsere U14 hatte heute in einem sehr engen Match die Nase vorne. Maurice Päper & Ahmed Atilgan trafen für unser JFV-Team. In den ersten 40 Spielminuten hatten wir viele sehr gute Phasen und verdienten uns die Halbzeitführung, lobte Trainer Aldag seine Mannschaft. In den zweiten 40 Spielminuten dominierten die spielstarken Gladbacher und brachten unser Team

Weiterlesen »
U14

Nach dem Hinspiel ist vor dem Rückspiel

Unsere U14 freut sich auf den zweiten Vergleich gegen den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach U13. Ab 10 Uhr rollt der Ball morgen in der Heidjer-Arena. Erneut wird die Spielzeit 4x 20 Minuten betragen. Kadermäßig darf sich unser JFV auf Angreifer Leo Dullweber freuen. Mittelfeldspieler Ellias Güney könnte ebenfalls rechtzeitig aus dem Urlaub dazustoßen. Wir wissen

Weiterlesen »
U17

Testspiele am heutigen Samstag – U19 beginnt in einer Woche

Am kommenden Sonntag geht die U19 Saison in der Regionalliga Nord mit einem Heimspiel gegen den FC Oberneuland endlich los. Bisher hat unsere Truppe eine mehr als ordentliche Vorbereitung absolviert, das letzte Testspiel gegen den JFV Bremen deutlich mit 6:2 gewonnen.Am heutigen Samstag empfangen unsere Jungs die U19 vom SV Drochtersen/Assel. Zwei Stunden zuvor steht

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.