U15 wehrt sich tapfer

Am Dienstagabend durfte sich die U15 des JFV Bremerhaven mit der U15 von Werder Bremen messen. Die Bremer spielen eine Klasse höher und haben dort noch keine Niederlage einstecken müssen, führen damit klar die Tabelle an. „Vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt, wir haben sowieso keine Chance und es ist nur eine Frage der Höhe“, berichtet Blank. Genau da wollten die Bremerhavener ansetzen und aus keiner Chance, eine kleine machen. „Natürlich war Werder der klare Favorit. Trotzdem wussten unsere Jungs kämpferisch zu überzeugen“, so Aldag.
Am Ende der Partie hieß es 0:2 aus Bremerhavener Sicht. „Bis zur Pause haben wir defensiv eine überragende Leistung geboten und Werder kaum zur Entfaltung kommen lassen“, so Virkus. Zudem hätte der JFV nach nicht einmal einer Minute in Führung gehen können, als Allers plötzlich frei am Sechzehner an den Ball kam. „Leider trifft Allers den Ball nicht richtig, sodass Bremens Keeper kaum Probleme mit selbigem hatte“, so Virkus. Auf Seiten der Bremer konnte nach 28 Minuten die erste nennenswerte Chance verzeichnet werden. Ein Kopfball von Mittelstürmer Köppener verfehlte das Gehäuse von Keeper Rühmkorf nur knapp. Somit ging es mit einem überraschenden 0:0 zur Pause.
Nach der Pause drückte Werder immer mehr, doch die Bremerhavener stellten sich mutig dagegen. Nachdem Schumacher nach einem rüden Foul ausgewechselt werden musste, fehlte uns kurzfristig etwas der Zugriff im Zentrum und so wurde Bremen immer stärker. In der 49. Minute war es dann soweit. Nachdem Rühmkorf einen harmlosen Ball durchrutschen ließ und Pape auf der Linie klären musste und der Nachschuss an die Latte klatschte, entschied der Schiedsrichter auf Freistoß an der Sechzehnerkante. Diesen ließ Rühmkorf erneut abklatschen und Werder reagiert am schnellsten und traf zum 0:1. Auch danach warfen sich die Aldag-Jungs in jeden Zweikampf und wehrten sich nach aller Macht. Leider musste der ansonsten sichere Rühmkorf erneut hinter sich greifen. Ein Pass von der rechten Außenbahn fand im Rückraum seinen Abnehmer und schlug in der rechten unteren Ecke ein. Anschließend plätscherte die Partie vor sich hin und endete am Ende mit 0:2. „Am Ende des Spiels müssen beide Teams zufrieden sein. Werder aus dem Grund, weil sie gewonnen haben und eine Runde weiter sind. Wir, weil wir eine gute Leistung gezeigt haben und bis zum Ende alles reingeworfen haben“, so Aldag.

Aufstellung:
Rühmkorf – Grube, Pape, Wagner, Olschewski – Kück, Schumacher, Schlake, Jark – Schlake, Allers

Einwechslungen:
Obiegly, Stauß, Hartmann

Trainergespann zum Spiel:
„Wir haben wahnsinnig gut gegen den Ball gearbeitet und gezeigt, dass wir defensiv jeden Gegner vor Probleme stellen können. Insbesondere die Innenverteidigung um Pape und Wagner stand nahezu im ganzen Spiel stabil. Wir können jedoch keinen Spieler ausschließen, alle haben sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Nun geht es für uns am Wochenende gegen den JFV Bremen erneut um drei wichtige Punkte.“ Daran teilnehmen soll selbstverständlich  Kapitän Schumacher. Wir hoffen morgen auf eine nicht allzu schlimme Diagnose.

20180424-u15-2

Weitere Bilder findet ihr hier: KLICK

Beiträge:

U14

JFV Youngster gewinnen das Rückspiel mit 2:1

Unsere U14 hatte heute in einem sehr engen Match die Nase vorne. Maurice Päper & Ahmed Atilgan trafen für unser JFV-Team. In den ersten 40 Spielminuten hatten wir viele sehr gute Phasen und verdienten uns die Halbzeitführung, lobte Trainer Aldag seine Mannschaft. In den zweiten 40 Spielminuten dominierten die spielstarken Gladbacher und brachten unser Team

Weiterlesen »
U14

Nach dem Hinspiel ist vor dem Rückspiel

Unsere U14 freut sich auf den zweiten Vergleich gegen den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach U13. Ab 10 Uhr rollt der Ball morgen in der Heidjer-Arena. Erneut wird die Spielzeit 4x 20 Minuten betragen. Kadermäßig darf sich unser JFV auf Angreifer Leo Dullweber freuen. Mittelfeldspieler Ellias Güney könnte ebenfalls rechtzeitig aus dem Urlaub dazustoßen. Wir wissen

Weiterlesen »
U17

Testspiele am heutigen Samstag – U19 beginnt in einer Woche

Am kommenden Sonntag geht die U19 Saison in der Regionalliga Nord mit einem Heimspiel gegen den FC Oberneuland endlich los. Bisher hat unsere Truppe eine mehr als ordentliche Vorbereitung absolviert, das letzte Testspiel gegen den JFV Bremen deutlich mit 6:2 gewonnen.Am heutigen Samstag empfangen unsere Jungs die U19 vom SV Drochtersen/Assel. Zwei Stunden zuvor steht

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.