U15 auf dem Boden der Tatsachen

Im Flutlichtspiel der C-Junioren Verbandsliga hat die U15 von Ole Aldag und Birk Virkus einen herben Dämpfer einstecken müssen. Nachdem sie zwischenzeitlich mit 3:0 bei Union 60 führte, verspielte das Team die klare Führung und verlor am Ende nicht ganz unverdient mit 4:3. Die Tore bis zur 18. Minute erzielten Söhle, Aktas und Sablotny. „Von da an war der Stecker bei unseren Jungs gezogen. Wie man nach so einer Anfangsphase noch verlieren kann, ist uns ein Rätsel“, so Aldag. Trainerkollege Virkus fügt hinzu: „Ich habe selten so einen Einbruch einer kompletten Mannschaft erlebt. Aber vielleicht haben unsere Spieler nach dem 3:0 gedacht, dass dies heute ein Spaziergang wird. Da wurden sie eines besseren belehrt und haben nun noch zwei Spiele, um das Maximum zu erreichen.“ Die Bremer brauchten eben jene 20 Minuten, um in die Partie zu kommen. Noch in der ersten Halbzeit konnten sie auf 3:1 verkürzen. „Was in der zweiten Hälfte passiert ist, da legen wir den Mantel des Schweigens drüber, da dort wirklich keiner unserer Spieler zu seiner Normalform gefunden hat“, so Virkus. Die Gegentore fielen in der zweiten Hälfte nach und nach, ohne dass der JFV sich selbst Chancen erarbeiten konnte. „Nun sind wir nicht mehr in der guten Ausgangsposition und müssen auf Patzer der Gegner hoffen, um weiterhin von der Sommermeisterschaft zu träumen“, so Aldag.

Aufstellung:
Meyer – Kollmitt, Grotelüschen, Zorlak, Bauer – Sablotny, Steiz, Thomas, Yayla – Aktas, Söhle

Einwechslungen:
Assefa, Schumacher, Özdemir

Trainergespann zum Spiel:
„Wir sind mit der Leistung heute nicht einverstanden. Wie man nach einer solchen Führung so einbrechen kann, ist unerklärlich. Trotzdem schlagen wir nicht auf unsere Spieler ein, weil sie nichtsdestotrotz stolz auf ihre Leistung die gesamte Saison über sein können und dürfen nicht alles hinterfragen, nur weil wir einmal als Verlierer vom Platz gehen. Niederlagen gehören zu einer jeden Entwicklung dazu.“

Beiträge:

U15

Regionalliga Auftakt der U15 – Spieltag 1

Das U15 Team ist nach dem heutigen Abschlusstraining voller Vorfreude auf das erste Heimspiel am morgigen Samstag.Den VfL Osnabrück erwartet in der Heidjer Arena um 15:30 Uhr ein bis in die Haarspitzen motiviertes Heimteam.Wir wollen morgen zeigen, dass wir zu Recht in der höchsten deutschen Spielklasse im C-Junioren Bereich antreten, so Trainer Waldemar Maibach.Wir hoffen

Weiterlesen »
U14

U14 Youngster genießen freies Wochenende – Nächste Woche picke packe voll

Unsere Jungs waren an den ersten 11 Vorbereitungstagen sehr fleißig und konnten sich bereits auf Top-Niveau vergleichen. Erste kleine Wehwechen sind da und da kommt die 3-tägige Pause gerade recht. Am Montag-Dienstag und Donnerstag geht es mit den nächsten Trainingseinheiten weiter. Am Mittwoch, Samstag und Sonntag stehen zahlreiche Kleinfeldspiele auf dem Plan. Die Intensität wird

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.