Siegesserie der U16 geht weiter

Bennet Zychla glänzt beim 5:0 mit zwei Toren

80 Minuten Einbahnstraßenfußball sahen die Zuschauer auf dem Surheider Sportplatz. Die meisten waren Fans vom JFV. Surheide hatte sogar seinen Toptorschütze in die Innerverteidigung gestellt.

„Sie wollten gar kein Fußball spielen. Selbst beim Ab- oder Freistoß haben sie den Ball immer nur hoch und weit nach vorne geschossen. Das waren einfache Bälle für unsere Innerverteidiger“, erzählte Elias Klassen hinter den Zuschauern.

„Der Mannschaftsführer von Surheide hat seine Mitspieler abgeklatscht und dabei gesagt, dass er froh sei, nicht zweistellig verloren zu haben“, ergänzte Jan Kwauka,der leider aufgrund von Trainingsrückstand nicht zum Einsatz kam.

Der JFV legte los wie die Feuerwehr. Nach 3 Minuten erzielte Kiano Casanova nach einer Flanke von Daniel Shkrebko das 1:0.

In der 7. Minute spiele Elias Klassen einen perfekt getimten Pass auf Jermain Pohlmann. Leider versprang Jermain Pohlmann der Ball und die Chance war dahin.

Keine 60 Sekunden später setzte sich Jermain Pohlmann auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspieler durch. Er flankte auf Kiano Casanova. Leider war sie zu lang und Kiano Casanova kam nicht an den Ball.

Nikhil Thomas hatte in der 9. Minute eine große Kopfballchance aus sieben Metern. Kiano Casanova bediente ihn aus 25 Metern mit einem perfekt getretenen Freistoß.

Pech hatte Elias Klassen mit einen Fernschuss auf 25 Meter. Der Surheide Torwart konnte den Ball gerade noch abwehren.

Ab der 20. Minute begann die große Zeit des Jermain Pohlmann. Immer wieder, perfekt eingesetzt von seinen Mitspielern, konnte er nur durch Foulspiele gestoppt werden. In dieser Zeit holte er 4 Freistöße und 2 gelbe Karten heraus. Anders war er in dieser Zeit nicht zu stoppen. Leider wurden die Freistöße zum Teil nicht gut ausgespielt. So sprangen keine weiter Tore heraus.

Als Jermain Pohlmann in der 38. Minute mal nicht gestoppt wurden konnte, machte er das 2:0. Der tiefe Pass kam von Kiano Casanova. Jermain Pohlmann lies im Sechzehner seinen Gegenspieler aussteigen und schob den Ball überlegt ins Tor.

Zwischenzeitlich, in der 34. Minute, hatte Kiano Casanova das 2:0 auf den Fuß. Er traf, nach Flanke von John Nowikow nur die Latte. Im Nachsetzten hatte Bennet Zychla die große Chance. Er wurde aber von dem Surheider Torwart von den Beinen geholt. Leider blieb der Elfmeterpfiff aus.

In der 43. Minute schloss Bennet Zychla eine Kombination über Kiano Casanova und Jermain Pohlmann ab. Hier wurde direkt und schnell gespielt. „Das sah richtig nach Fußball aus“, lobte Co-Trainer Max Janssen. Das hätte ein Tor verdient gehabt.

Das 3:0 fiel in der 48. Minute. Bennet Zychla schob den Ball, nach einem Steilpass von Jermain Pohlmann, unhaltbar ins Tor.

Nach einer feinen Kombination zwischen Fabrice Bär und Jermain Pohlmann erzielte in der 56. Minute Bennet Zychla sein zweites Tor.

Max Bialecki hätte in der 72. Minute auf 5:0 erhöhen können. Leider hielt der gerade eingewechselte Surheider Ersatztorwart den Ball reaktionsschnell.

Daniel Shkrebko machte es in der letzten Minute besser. Er tunnelte den Surheide Torwart zum 5:0. Der Pass kam von Bennet Zychla.

„In der kommenden Woche werden wir weiter an unserer Spieleröffnung arbeiten. Es war heute schon viel besser als letzte Woche. Aber es ist noch Luft nach oben. In der kommenden Woche werden auch einige U15 Spieler bei uns mittrainieren. Wir wollen die Zusammenarbeit weiter vertiefen. Danke für die gute Zusammenarbeit“, so Trainer Dennis Polit.

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »
Allgemein

Max Janßen absolviert erfolgreich den B-Lizenz Lehrgang

Unser U16 Coach Max Janßen bestand vor kurzem die Prüfung und darf sich nun B-Lizenztrainer nennen. Unser Sportlicher Leiter Sören Aldag dazu: Die Ausbildung von jungen Talenten steht bei uns auf der Tagesordnung. Nicht minder achten wir aber auch die Aus- und Fortbildung unserer Trainer. Max ist ein Trainertalent, zeigt sich wissbegierig und ist innerhalb

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.