JFV U16 setzt Siegesserie in der B-Juniorenverbandsliga fort – Dritter Sieg im dritten Spiel

Unsere U16 gewann am Sonnabend ihr Auswärtsspiel bei der U17  von Union 60 mit 3:0

Cheftrainer Dennis Polit zum Auswärtssieg: “ Auf dem sehr kleinen und engen Kunstrasenplatz von Union war unser Sieg hochverdient. Bis auf 10 bis 15 Minuten im Spiel hatten wir das Spiel komplett im Griff. In dieser Phase mussten wir achtsam sein, um nicht den Gegner mit einem Treffer wieder herankommen zulassen. In Zukunft müssen wir uns in solchen Phasen noch abgeklärter verhalten und mit einem Tor, dass das Spiel noch schneller für uns zu entscheiden, belohnen. Letztendlich haben wir diese Phase kurz nach der Halbzeit mit Willen und Leidenschaft überstanden und dann mit dem 2:0 für die Vorentscheidung gesorgt. Zum Ende des Spiels konnten wir auch noch einmal unser Wechselkontigent komplett ausnutzen, damit auch wieder viele Spieler Ihre Spielpraxis bekommen haben. Bedanken müssen wir uns auch noch bei den Eltern, die kurzfristig mit eingesprungen sind, da unser Mannschaftsbus noch nicht rechtzeitig aus der Werkstatt gekommen ist, so Dennis Polit.

Abwehrspieler Max Rogge nach dem Spiel: „Wir haben heute alle zusammen gekämpft und ein super Spiel gemacht. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele. Leider war unsere Chancenauswertung nicht so gut. Das müssen wir nächstes Mal besser machen“

Spielprotokoll:

Die U16 übernahm von der ersten Minute die Kontrolle. In der 5. Minute spielte Casanova aus Zentraler Position einen Pass auf Shkrebko der 2-mal freistehen am Unioner Torwart scheiterte.

Beim nächsten Angriff spielte Pohlmann einen doppelt Pass Nowikow. Der anschließende Querpass auf Casanova landete beim Gegner.

Nach einer schönen Kombination über die linke Seite schoss Pohlmann aus 20 Metern knapp über das Tor.

In der 18. Minute lief, nach einem schönen Steilpass von Pohlmann, Shkrebko allein auf das Tor zu. Leider schoss Shkrebko zu zentral auf Tor. Im Nachfassen hielt der gute Torwart der Unioner den Ball fest.

In der 25. Minute hatte Union den ersten Torschuss. Wendelken hielt diesen Ball sicher.

Casanova schoss in der 27. Minute einen Freistoß aus 23 Meter in die Mauer.

Rogge vergibt nach 28 Minuten eine Ecke freistehend.

Shkrebko scheitert in der 29. Minute, nach einem guten Pass von Pohlmann, am Torwart von Union.

Die Erlösung, das 1:0 für den JFV, kam in der 29. Minute, als Pohlmann und Klassen sich über links freispielten und Klassen den Ball aus halblinker ins kurze Eck ins Tor schob.

Casanova traf in der 35. Minute nur die Latte.

Zur Halbzeit ging der JFV mit einer hochverdienten 1:0 Führung in die Kabine. Das Trainerteam warnte in der Halbzeit, dass das Spiel noch nicht gewonnen ist und man schnell das 2:0 Machen müsste.

Nach einem Pfostenschuss von Shkrebko dreht allerdings das Spiel. In den nächsten 15 Minuten berannte Union das Tor des JFV.

In der 49. Minute entschärfte Wendelken einen Konter der Unioner.

„Unser großer Wille, Kampfgeist und Zusammenhalt ließen uns diese Drangperiode gut überstehen. Hier hätte sich das Spiel auch in eine andere Richtung drehen können“, sagte Co-Trainer Oliver Rimpler.

Nach einem Pfostenschuss von Casanova war der JFV aber wieder im Spiel.

In der 60. Minute schoss Shkrebko rechts knapp neben das Tor.

In der 66. Minute trat Casanova einen Freistoß von links auf den zweiten Pfosten. Hier stand Fürst und köpfte den Ball unhaltbar ins Tor.

„Nach dem 2:0 war das Spiel gelaufen und wir hatten endgültig das Spiel im Griff. Leider haben wir einige Konter nicht sauber ausgespielt. Sonst wäre das Ergebnis noch höher ausgefallen“, wird Cheftrainer Dennis Polit nach dem Spiel zitiert.

Nach einem 20 Meter Pass von Happy schob Bialecki überlegt zum Endstand von 3:0 ins Tor.

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.