JFV Bremerhaven U17 – JFV Nordwest 0:4 (0:4)

Schwache erste Halbzeit bringt klare Heimniederlage

Nach dem Abpfiff war es im Kreis sehr still. Die Niederlage im Heimspiel gegen Oldenburg hat gesessen. Die erste Halbzeit wurde einfach hergeschenkt. Peter Remmert per Kopf nach einer Ecke und der starke Ben Ostermann (Foulelfmeter) schossen Nordwest früh in Führung. Kurz danach gab es ein kleines Aufbäumen, drei kleinere Einschusschancen und Standards brachten nicht das Anschlusstor. Oldenburg blieb dran und nutzte den nächsten Fehler aus. Paul Cassens und Bernd Riesselmann erhöhten ohne jegliche Gegenwehr auf 3:0 bzw. 4:0.
Bis zur Pause passierte nicht mehr fiel und wir waren froh, dass der Pfiff ertönte.

Mit einer anderen Grundordnung und etwas mehr Mut ging es in die zweite Halbzeit. Unser Team wirkte deutlich energischer und konnte das Spiel in die Hälfte der Oldenburger verlagern. Nordwest blieb bei dem einen oder anderen Konter gefährlich. Festzuhalten ist, dass die vielen Veränderungen in der Startformationen für unseren Rhythmus nicht optimal waren. Glückwunsch nach Oldenburg für den hochverdienten Auswärtssieg.

Aufstellung:

Gavin Michaelis – Tayler Stöpke, Henry Koch, Karim Stüben, Nicodem Nianga (ab 73 Min. Marek Ornowski) – Moritz Busch, Diego Klibisch, Juan Alsulaiman, Bienvenu Dirabou, Serhat Atilgan (ab 41 Min. Yusa Keles) – Jannik Weber (ab 70 Min. Abbas Ahmad)

Ohne Einsatz auf der Bank:

Philip Schich (ETW), Elias Klassen, John Nowikow und Mike Happy

Trainer Sören Aldag:

Man muss klar und deutlich festhalten, dass das eine enttäuschende erste Halbzeit war. Letzte Woche gegen Osnabrück waren wir voll da, hier haben wir die Messlatte selber hochgelegt. Für die zweite Halbzeit muss man den Jungs zugutehalten, dass sie sich gewehrt haben und auf dem Anschlusstreffer aus waren. Zwei Gesichter gezeigt, die Jungs bestimmen nun die Richtung in den kommenden Wochen. Wir Trainer werden hier Hilfestellung leisten.

Beiträge:

Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »
Allgemein

Max Janßen absolviert erfolgreich den B-Lizenz Lehrgang

Unser U16 Coach Max Janßen bestand vor kurzem die Prüfung und darf sich nun B-Lizenztrainer nennen. Unser Sportlicher Leiter Sören Aldag dazu: Die Ausbildung von jungen Talenten steht bei uns auf der Tagesordnung. Nicht minder achten wir aber auch die Aus- und Fortbildung unserer Trainer. Max ist ein Trainertalent, zeigt sich wissbegierig und ist innerhalb

Weiterlesen »
U14

Enttäuschend – höchste Bremer Spielklasse!

Verbandsligist TV Eiche Horn tritt gegen unsere U14 nicht an! Ich ärgere mich maßlos und bin über die Vorgehensweise schockiert. Jedes Team kann am Spieltag personelle Probleme haben. Dennoch würde man sich in Zukunft über eine frühzeitigere Nachricht freuen, so Cheftrainer Ole Aldag. Eine Stunde vor Treffpunkt sagte unser Gegner per Mail ab. 

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.