JFV Bremerhaven U17 – JFV Verden / Brunsbrock U19 4:3 (0:3)

Halbzeitrückstand gedreht – Keles trifft zum 4:3 Siegtreffer

Am heutigen Donnerstag trafen sich unsere Jungs zu einer ungewöhnlichen Anstosszeit. Um 11:00 Uhr ging es auf dem bestens präparierten Rasenplatz 2 gegen die U19 vom JFV Verden / Brunsbrock aus der Niedersachsenliga.
Verden startete überlegen, unsere Jungs mussten sich gegen einen körperlich stärkeren Gegner wehren und der heftige Gegenwind tat sein Übriges.
Dennoch darf kein einziges Gegentor in der ersten Halbzeit so fallen. Eigener Freistoß auf Höhe eigener Eckfahne wird quer über das Feld gespielt, direkt in den Lauf des Stürmers, 0:1. Das 0:2 fiel nach einer konfusen Situation im Mittelfeld. Der Gästespieler konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Der fällige Freistoß drosch ein Verdener Spieler mit Unterstützung des Windes zum 2:0 ins Tor. Kurz vor der Halbzeitpause noch ein unnötiges Foul nach einem krassem Stellungsfehler, vorausgegangen war ein einfacher langer Ball in die Spitze. Verden ließ sich auch diese Chance nicht nehmen und erhöhte auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit verflachte der Wind insgesamt und es entwickelte sich ein sehr ansehnliches und offenes Spiel. Unser Team nun endlich energischer und viel griffiger und den Zweikämpfen. Die linke Seite um Mikail Safi und Talha Asil spielte sich stark in den Vordergrund. Auch das Zentrum um Abwehrspieler Mark Manschelewski agierte deutlich entschlossener.
In der 50. Minute wurde Bienvenu Dirabou im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verschoss der in der zweiten Halbzeit sehr präsente Diego Klibisch. Der nun verdiente Anschluss ließ nur wenige Minuten auf sich warten, nach Flanke von Talha Asil und einem entschlossenen Einsteigen von Dirabou gelang wohl durch ein Eigentor das 1:3. Dirabou gelang aber zehn Minuten später das 2:3, nach einer Willensleistung im 16er trudelte der Ball abgefälscht ins Tor. Unser Team blieb am Drücker, Yusa Keles vergab kläglich und freistehend, besser machte es Diego Klibisch nach einer tollen Ablage in den Rückraum, der satte Schuss ging zum 3:3 ins untere Eck.
Den Siegtreffer erzielte Yusa Keles. Wie schon in der zweiten Halbzeit gegen Nordfriesland traf Keles auch heute. Sein wuchtiger Schuss aus 20m ging unhaltbar ins Tor.

Nach einer Einheit am Freitag steht ein Top- Turnier beim Wedeler TSV in Hamburg an. Wir werden aufgrund der sehr hohen Belastung vor Ort (7 Spiele a 25 Minuten) mit 22 Spielern, darunter 7 Jungs aus der U16 hinfahren und die Einsatzzeiten somit sehr gut verteilen können.

Aufstellung:

Gavin Michaelis (ab 46 Min. Philip Schich) – Laurin Urban (ab 80 Min. Fabrice Bär), Malte Klockmann (ab 46 Min. Karim Stüben), Mark Manschelewski, Mikail Safi (ab 65 Min. Nicodem Nianga) – Diego Klibisch, Tayler Stöpke (ab 75 Min. Bennet Fürst), Talha Asil, Bienvenu Dirabou, Yusa Keles – Jannik Weber

Trainer Sören Aldag:

Grundsätzlich werden wir uns nochmal über die erste Halbzeit unterhalten müssen. Die individuellen Aussetzer sind noch zu häufig, hier werden wir im Trainerteam Hilfestellungen geben.
Heute überwiegt aber ganz klar die Freude über den Sieg. Eine tolle Moral zeigt diese Truppe. Bereits gegen Nordfriesland konnten wir in einem eher durchschnittlichen Spiel noch ein 2:2 erreichen.
Vielen Dank an die Jungs aus der U16, hier streben wir in Zukunft eine sehr enge Zusammenarbeit an, das Turnier in Hamburg am kommenden Samstag zeigt dies deutlich.

Beiträge:

U14

Derbyzeit in der Heidjer-Arena – ESC Geestemünde zu Gast

Morgen um 10 Uhr wollen sich unsere Jungs im ersten Heimspiel der Bezirksliga drei weitere Punkte sichern. Nach dem überzeugenden Auftritt im ersten Auswärtsspiel wollen wir unbedingt nachlegen. Wir haben eine tolle Trainingswoche hinter uns und wollen uns weiter ans große Feld gewöhnen, freut sich Cheftrainer Ole Aldag auf den nächsten Auftritt.

Weiterlesen »
U16

Unsere Offensivabteilung

Viele talentierte Jungs, die alle sehr flexibel in der Offensive einzusetzen sind. Sie müssen aus ihren individuellen Stärken im Laufe der Saison entsprechend Profit für das Team herausholen. 

Weiterlesen »
U16

JFV U16 geht mit Selbstvertrauen in das 2. Punktspiel

Nach dem Auftaktsieg am 1. Spieltag geht es für unsere U16 am Samstag um 11.00 Uhr auf der Anlage im Speckenbütteler Park gegen JFV Weyhe-Stuhr weiter. Cheftrainer Dennis Polit mit dem Ausblick auf das Wochenende: „Mit dem Auftaktsieg sind wir zufrieden, auch wenn wir noch kleine Details gesehen haben, an denen wir weiterhin arbeiten müssen,

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.