JFV U16 nutzt intensiv die Herbstferien und bestreitet 3 Testspiele

Unsere U16 ist mit 4 Siegen aus 5 Punktspielen gut in die Saison gestartet. Jetzt werden die Herbstferien entsprechend optimal genutzt, um sich auf die restliche Rückrunde vorzubereiten.

Ausblick von unserem Cheftrainer der U16 von Dennis Polit: Wir haben einen großen Kader und freuen uns deshalb darüber, dass wir jetzt drei Testspiele vereinbart haben, um allen Spielern im Kader in dieser Phase ausreichend Spielzeit zu geben.

  • 10.10.2020 um 12.00 Uhr             JFV U16 : JFV Verden/Brunsbrock
  • 11.10.2020 um 10.45 Uhr             JFV U16 :  VFL Stenum
  • 17.10.2020 um 11.00 Uhr             JFV U16 : JFV Staleke Hagen U17

Gerade auch die Spieler, die bislang noch nicht so viele Spielminuten gesammelt haben, können sich in diesen Spielen weiterentwickeln und präsentieren. Dies ist mir persönlich als Trainer auch sehr wichtig, dass wir diese Spiele jetzt haben und auch zwischendurch bis zum Ende des Jahres noch welche vereinbaren können, damit wir den gesamten Kader in der gesamten Breite auch weiterentwickeln können. Der ein oder andere Spieler war im Urlaub in der Saisonvorbereitung oder hatte eine Verletzung während der Sommervorbereitung, wie z.B. Noel Michaelis. Hinzu kommt, dass die Spieler in diesem Alter auch noch im Wachstum sind und sowieso unterschiedliche Leistungsschübe haben. All das versuchen wir in unserer Spiel- und Trainingssteuerung zu berücksichtigen. Wir werden auch die Zeit nutzen, um die erste Hälfte der Hinrunde kritisch zu analysieren.

Eine Tabelle lügt niemals, insofern ist der Blick auf die Tabelle momentan auch offensichtlich positiv, aber wir haben zwischendurch auch immer wieder Phasen in unserem Spiel gehabt, mit denen wir nicht zufrieden waren, sowie auch Glück hatten und dies gilt es jetzt aufzuarbeiten und zu verbessern. Insbesondere das letzte Punktspiel gegen Oberneuland, das wir zwar 2:1 gewonnen haben, war kein gutes Spiel unserer Mannschaft. Damit werden in den Herbstferien auch die Karten neu gemischt, so dass sich der ein oder andere Spieler, der bislang weniger Spielzeit hatte, sich an die ersten 15 Kaderplätze herankämpfen kann. Dies betrifft unter anderem auch unsere Spieleröffnung, Spielverlagerung, Passspiel und die damit verbunden Ballsicherheit. Auch das Spiel ohne Ball wird in unserer Trainingssteuerung an Priorität gewinnen. Insbesondere unter dem Aspekt, dass wir in den ersten Spielen eher der Underdog waren und gegen Mannschaften aus dem oberen Drittel gespielt haben, müssen wir jetzt gegen Teams spielen, die aktuell in der Tabelle unter uns stehen d.h. wir müssen jetzt noch mehr das Spiel machen und dominieren. Selbstverständlich wollen wir auch weiterhin von unserer Maxime nicht abweichen, dass wir grundsätzlich jedes Spiel gewinnen wollen. Wir haben unseren Spielern nach dem letzten Punktspiel 3 freie Tage gegeben, damit noch einmal jeder seine kleinen Verletzungen auskurieren kann, um dann vollkonzentriert in den nächsten 14 Tagen trainieren zu können.

Zum Abschluss wollen Max, Norman und ich als Trainerteam unsere Spieler auch einmal loben. Wir sind jetzt seit knapp 4 Monaten zusammen und haben den Eindruck, dass wir als Trainerteam mit den 23 Spielern eine tolle Einheit bilden.  Am 25.10.2020 geht es dann mit einem Heimspiel bereits mit der Rückrunde weiter.

Beiträge:

U14

Derbyzeit in der Heidjer-Arena – ESC Geestemünde zu Gast

Morgen um 10 Uhr wollen sich unsere Jungs im ersten Heimspiel der Bezirksliga drei weitere Punkte sichern. Nach dem überzeugenden Auftritt im ersten Auswärtsspiel wollen wir unbedingt nachlegen. Wir haben eine tolle Trainingswoche hinter uns und wollen uns weiter ans große Feld gewöhnen, freut sich Cheftrainer Ole Aldag auf den nächsten Auftritt.

Weiterlesen »
U16

Unsere Offensivabteilung

Viele talentierte Jungs, die alle sehr flexibel in der Offensive einzusetzen sind. Sie müssen aus ihren individuellen Stärken im Laufe der Saison entsprechend Profit für das Team herausholen. 

Weiterlesen »
U16

JFV U16 geht mit Selbstvertrauen in das 2. Punktspiel

Nach dem Auftaktsieg am 1. Spieltag geht es für unsere U16 am Samstag um 11.00 Uhr auf der Anlage im Speckenbütteler Park gegen JFV Weyhe-Stuhr weiter. Cheftrainer Dennis Polit mit dem Ausblick auf das Wochenende: „Mit dem Auftaktsieg sind wir zufrieden, auch wenn wir noch kleine Details gesehen haben, an denen wir weiterhin arbeiten müssen,

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.