U14 mit deutlichem Sieg in Habenhausen

Unsere U14 siegt mit 2:8 in Habenhausen. Der Gastgeber hatte von Beginn an nicht viel entgegenzusetzen. Bereits nach zwei Minuten köpfte Schumacher nach Flanke von Wallentowitz das 0:1 ein. Schumacher bereitete anschließend nach neun Minuten das 0:2 von Voß vor, der überlegt abschloss. „Wir haben den Gegner früh unter Druck gesetzt und sind direkt mit 0:2 in Führung gegangen“, so Virkus. Es wurden einige Großchancen ausgelassen, sodass das 0:3 länger auf sich warten ließ. Ein starker Diagonalball von Wagner auf Wallentowitz und dessen Querpass auf den freistehenden Polit führten zum 0:3. Zwischen der 30. Minute und der Halbzeit gab die U14 nochmal Gas und erzielte in Person von Baskin das 0:4. Polit und Wallentowitz konnten sogar noch erhöhen, sodass es mit einem verdienten 0:6 in die Halbzeit ging.

In der Pause tauschte Trainer Aldag fünfmal. „Unsere Jungs hatten es alle verdient mindestens eine Hälfte zu spielen, daher haben wir zur Halbzeit alle Einwechslungen vorgenommen“, so Wojtecki. Durch die vielen Wechsel stockte das Spiel der Bremerhavener ein wenig. Trotzdem erzielte Polit nach 42 Minuten das 0:7. Eine Unaufmerksamkeit in der 48. Minute führt schließlich zum 1:7. Aber auch dieses Gegentor erwiderten unsere Jungs mit dem 1:8 durch den vierfachen Torschützen Polit. „Das zweite Gegentor stört uns, da wir leider nicht mehr so konsequent verteidigt haben, wie die 50 Minuten zuvor“, so Gjikolli über das 2:8 der Gastgeber in der 51 Minute. Anschließend hätten durchaus noch ein bis zwei Tore fallen können, leider konnten der aus einer langen Verletzung zurückgekehrte Schwarze und Werner ihre Tormöglichkeiten nicht nutzen. „Ich bin heute sehr zufrieden mit der Leistung unserer Jungs. Wir haben viele Dinge, die letzte Woche nicht funktioniert haben, besser umgesetzt und uns viele Chancen erspielt“, resümiert Aldag.

Aufstellung:
Seidler – Buck, Böge, Wagner – Wachsmann, da Silva Rajao – Wallentowitz, Voß, Schumacher – Polit, Baskin

Einwechslungen:
Schwarze, Wojtecki, Grumbrecht, Schulz, Werner

Trainergespann zum Spiel:
„Wir haben eine deutliche Steigerung zur Vorwoche ausgemacht und den Gegner früh unter Druck gesetzt. Daran möchten wir unter der Woche in einem Testspiel gegen JFV Unterweser anknüpfen, bevor es am Wochenende gegen die U14 des SC Borgfeld geht.“

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.