SV Werder Bremen 2 – JFV Bremerhaven U19 2:4 (0:1)

U19 Junioren gewinnen auch in Bremen, zehn Punkte aus vier Spielen

Auf dem sehr schmalen Platz 17 ging es von Anfang an sehr umkämpft zu. Beide Mannschaften tasteten sich ein wenig ab, Werder hatte große Schwierigkeiten im Spielaufbau, allerdings war unsere Devise, in der Defensive erstmal ein kompaktes Verteidigen anzulegen. Nach dem frühen Gegentor gegen Hastedt ging es erstmal um Stabilität.
Eine erste Halbchance vergab Maxi Jürgens, die erste dicke Möglichkeit hatte Nihat Atilgan. Weitere Situationen, u.a. ein Freistoß durch Deik Ehmann, hier verpassten sowohl Kolja Thomas als auch Nihat Atilgan, blieben ohne Treffer. Das verdiente 1:0 dann endlich durch Nihat Atilgan, eine Kopfballverlängerung von Kolja Thomas wuchtete Nihat in den Winkel.

Verdiente Pausenführung!

Danach ging es sehr hektisch los, kleinere Nicklichkeiten bestimmten das Spiel. Unser Augenmerk lag klar auf der Torsicherung und auf gute Umschaltmomente. Werder glich nach einem Katastrophenball im Aufbau von Philipp Kück zum 1:1 aus. Danach strafften sich unsere Jungs und zogen das Tempo wieder merklich an. Samuel Steiz haute einen Freistoß nur wenige Minuten nach dem Ausgleich ins Tor, zudem machte Philipp Kück seinen Fehler wieder wett und brachte das Team mit dem 3:1 auf die Siegerstraße. David Miller hatte direkt im Anschluss eine weitere Schusschance. Den Deckel machte Kapitän Kolja Thomas zum 4:1 drauf, ein Kopfball nach Flanke von Luca Strafehl.
Zwar verkürzte Werder in der 77. Minute durch einen Schuss aus gut 25 Metern auf 2:4, doch am Ende gab es mit uns den verdienten Sieger des Spiels.

Aufstellung:

Alex Greiß – Ole Rös, Philipp Kück, Kolja Thomas, Thore Bauer – Deik Ehmann (ab 83 Min. Alex Ghile), Samuel Steiz, Luca Strafehl (ab 89 Min. Steffen Allers), Maxi Jürgens (ab 77 Min. Jules Mbengi) – Nihat Atilgan, David Miller (ab 73 Min. Jonas Freye)

Trainer Stephan Penning:

Das Ergebnis kann uns heute voll und ganz zufrieden stimmen. Die Gegentore sind sehr ärgerlich und sind mir zu einfach gefallen. Nach dem 4:1 hätte ich mir mehr Ruhe im Spiel gewünscht. Der kleine Platz 17 ist dafür aber auch kaum geeignet, permanente Zweikämpfe, viele Foulspiele wurden geahndet.
Zehn Punkte aus den ersten vier Spielen sind grundsätzlich sehr positiv, uns wurde in keinem Spiel etwas geschenkt, das ist für die Entwicklung sehr wichtig.

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.