Generalprobe geglückt: U17 schlägt SC Verl mit 4:2

Es war ein interessantes Spiel gegen den erwartet guten Westfalenligisten. Die ersten 40 Minuten gingen an unsere Seestadtkicker. Nicht nur das Zwischenergebnis machte das deutlich, sondern auch die Art und Weise, wie sie die Partie angingen. Früh fiel das 1:0 (5.). Miguel Wagner legte auf Jari Ley auf, der dem Torhüter der Gäste den Ball abluchste und einsandte. Auf der Gegenseite musste Andre Schwegler in höchster Not auf der Linie retten (26.). Bienvenu Dirabou (30.) hätte erhöhen müssen, als er aus Nahdistanz, nach Hereingabe von Eric Obiegly, den Torwart anschoss. Nochmal zeigte Obiegly seine Wachheit, als sein Schuss gehalten wurde. Halbzeit.
 
In der zweiten Halbzeit begann der Westfalenligist dominant und unsere Jungs sehr passiv. Der Ausgleich (46. Vujinovic) reichte nicht zum Wecken. Der Rückstand (50. Dautovic) musste hinterher, damit die U17 endgültig zurück im Spiel war. Ein Willenstreffer brachte den Ausgleich. Nach einer Ecke von Mark Manschelewski versuchten sich mehrere „Blauen“ im zweiten, dritten und vierten Versuch den Verler Schlussmann zu überwinden. Erst Rafael Nascimento fand die Lücke. 2:2 (56.). Bienvenu Dirabou brachte seine Farben wenige Zeigerumdrehungen später wieder auf die Siegerstraße und so endgültig ins Spiel zurück. Eric Obiegly sorgte nach einem Konter für die Vorentscheidung. Kapitän Bennet „Benno“ Grube hätte auf 5:2 erhöhen können (76.). Leider wurde seine Energieleistung nicht belohnt. Der Ball ging nur an den Innenpfosten. Insgesamt kann man von einer gelungenen Generalprobe sprechen.
 
Coach Sasa Pinter war nicht unzufrieden: „es war ein enges Match mit erfolgreichem Ende für uns. Letztlich war der Wille der Jungs das entscheidende Puzzleteil. Nun starten wir endlich in die finale Vorbereitungswoche.“

Beiträge:

U17

0:4-Niederlage im Emsland

Gegen das Jugendleistungszentrum Emsland gab es eine verdiente Niederlage. Ein 4:0 konnte man dem Spielverlauf jedoch nicht entnehmen. Zieht man die Statistiken, wie Chancen, Ecken und Ballbesitz über die gesamte Spielzeit zu Rate, hätte auch gepunktet werden können. Die wichtigste Statistik hat man jedoch verloren und das spricht für den Sieger. Trainer Sasa Pinter hierzu:

Weiterlesen »
U19

TSV Wulsdorf U19 – JFV Bremerhaven U19 0:5 (0:2)

5:0 Erfolg in Wulsdorf – Spielzeit für viele Reservisten Das heutige Spiel stand unter dem Motto, Spielzeit für Spieler, die in den ersten Pflichtspielen sich wenig zeigen konnten oder aber zuletzt verletzt waren.Das ist heute voll aufgegangen. Das Engagement war völlig ok, der Rhythmus fehlte halt ein wenig wie erwartet. Wulsdorf spielte ebenfalls sehr engagiert

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.