U14 verliert gegen die Jungwölfe vom VfL Wolfsburg U13

Am heutigen Sonntag haben unsere Youngster gegen die U13 des VfL Wolfsburg mit 4:2 (0:2) verloren. In einer ansprechenden ersten Hälfte, in der die Gastgeber aus Wolfsburg kaum gefährlich wurden, konnte der JFV durch zwei Tore von Wallentowitz mit 2:0 in Führung gehen. Eines der Tore bereitete Bialecki mit einem 50m Sprint vor, beim zweiten enteilte er seinem Gegenspieler und umkurvte den Wolfsburger Keeper. „In der ersten Halbzeit haben wir Wolfsburg konsequent in die eigene Hälfte gedrängt und somit frühe Ballgewinne erzielt. Das war durchaus positiv anzumerken“, so Virkus.

Dann folgten zur Pause einige Wechsel und der Spielfluss wirkte wie abgeschnitten. „Wir haben es nicht mehr geschafft, Wolfsburg von unserem Tor fernzuhalten, dies hat unter anderem körperliche und läuferische Gründe, die nun ausgiebig bearbeitet werden müssen“, so Aldag. Einige unnötige Ballverluste im Zentrum führten dazu, dass Wolfsburg nicht nur den Anschluss, sondern auch den Ausgleich erzielen konnte. Diese Schnitzer sollten allerdings nicht die einzigen bleiben, sodass die Jungwölfe sogar noch die Treffer drei und vier erzielten. „Wir schenken nach einer guten ersten Halbzeit alles her, weil wir nicht mehr konzentriert sind und zu viele Fehler produzieren, was auf die fehlende Fitness zurückzuführen ist“, analysiert Gjikolli. „Das 4:2 Endergebnis ist eines der bittersten Ergebnisse der Vorbereitung, da wir durchaus mehr mitnehmen hätten können“, ergänzt Wojtecki.

Aufstellung:
Seidler – Buck, Wedde, Wagner, Werner – Schulz, Schumacher, Bialecki, da Silva Rajao – Wallentowitz, Voß

Einwechslungen:
Wachsmann, Grumbrecht, Schwarze, Wojtecki, Böge, Polit

Trainergespann zur weiteren Vorbereitung:
„Wir müssen definitiv an den Fitnessdefiziten arbeiten, um auf diesem Niveau konkurrenzfähig zu werden. Am kommenden Wochenende erwarten wir mit den Tests gegen Werder Bremen, RB Leipzig und St. Pauli erneut Hochkarätige Gegner!

Mehr dazu im Laufe der Woche!

Beiträge:

U18

U18 startet in neuen Trikots voll durch und spielt eine sehr gute Winterrunde

Unsere erstmals an den Start gehende U18 musste vor der neuen Saison komplett neu ausgestattet werden. Als neuer Trikotpartner konnte Edeka Cord aus Leherheide gewonnen werden.Mannschaft, Trainer und der gesamte JFV Vorstand bedanken sich herzlich bei Torsten Cord für das tolle Engagement. 📸: Marlon Huber, John Nowikow und Trainer Sören Aldag bedanken sich bei Herrn

Weiterlesen »
Allgemein

Regio-Teams müssen auswärts ran – U18 absolviert Testspiel

Für unsere JFV Teams ist es an diesem Wochenende etwas ruhiger. Da in den Bremer Ligen vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende nicht gespielt wird, finden am Samstag nur die Pflichtspiele unserer U15 und U19 statt. Nach Braunschweig und Norderstedt geht es, schwere aber definitiv machbare Aufgaben für unsere Mannschaften. Unsere U15 konnte im

Weiterlesen »
Allgemein

Max Janßen absolviert erfolgreich den B-Lizenz Lehrgang

Unser U16 Coach Max Janßen bestand vor kurzem die Prüfung und darf sich nun B-Lizenztrainer nennen. Unser Sportlicher Leiter Sören Aldag dazu: Die Ausbildung von jungen Talenten steht bei uns auf der Tagesordnung. Nicht minder achten wir aber auch die Aus- und Fortbildung unserer Trainer. Max ist ein Trainertalent, zeigt sich wissbegierig und ist innerhalb

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.