Mit 22 Punkten in die Winterpause – Entwicklung der Spieler zufriedenstellend

Die U15 des JFV Bremerhaven ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und gewinnt das Derby gegen den OSC mit 8:2. Zur Pause hatte es nur 2:0 gestanden. Für diese Führung sorgte der zurückgekehrte Keles. Nach sieben Minuten eröffnete er den Torreigen. Einen abgewehrten Schuss drückte er schlussendlich über die Linie. Auch nach 21 Minuten war es erneut Keles, der vor dem Keeper cool blieb. „Wir hatten in der ersten Hälfte bestimmt 80% Ballbesitz, konnten jedoch durch die fehlende Genauigkeit und Gier nicht mehr aus unserer Überlegenheit machen“, so Virkus. „Es fehlte an Bewegung ohne Ball und das Miteinander hätte mehr forciert werden müssen“, so Aslan.

Zur Pause wurde ordentlich gewechselt und so kam insbesondere durch Ahmad viel mehr Schwung in die Partie. Das 3:0 nach 40 Minuten erzielte eben jener Ahmad, der eine Klasse Hereingabe von Schütte vollendete. Auch Asil bewegte über links einiges und erzielte nach knapp 50 Minuten das 4:0, als Ahmad ihn freispielte. Nun entwickelte sich für den JFV eine klare Überlegenheit auch vor dem Tor. Allerdings musste auch Schich kurz darauf hinter sich greifen. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld konnte der OSC über links durchbrechen und das 4:1 erzielen. Eine Umstellung sorgte dafür, dass wieder mehr Sicherheit ins Spiel der Blauen gelangte. Zwei nahezu identische Tore von Ahmad sorgten für das 5:1 und 6:1, nachdem Alsulaiman quer legte. Ein schöner Steilpass auf Huber und der Schuss mit dem schwächeren linken Fuß bedeuteten das 7:1 für den JFV nach 65 Minuten. Das sollte noch immer nicht der Schlusspunkt sein, denn Alsulaiman scheiterte nach 70 Minuten zunächst am Keeper der Gastgeber, von diesem sprang der Ball jedoch unglücklich gegen einen Verteidiger der Olympischen und von dort ins eigene Tor. „Anschließend waren wir erneut nicht ganz wachsam und haben im Umschaltverhalten nach hinten Lücken offenbart“, so Virkus. „Das zweite Gegentor stößt mir sauer auf, da wir mit 6 Mann in der gegnerischen Hälfte zuschauen“, so Aslan. Somit endet die Partie mit 8:2 für den JFV. Damit belegt die Mannschaft am Ende einen guten 5. Platz, den es in der Rückrunde zu steigern gilt.

Aufstellung:
Schich – Mehrtens, Stüben, Nowikow – Schütte, Klibisch, Scheithauer, Arslan, Alsulaiman – Huber, Keles

Einwechslungen:
Asil, Urban, Ahmad, Kahvecioglu, N. Michaelis

Trainergespann zum Spiel und der Hinrunde:

„Unsere Jungs haben eine starke Runde gespielt. Kaum jemand hat uns solch gute Leistungen zugetraut. Nachdem wir anfänglich noch nicht so gefestigt waren, können wir nun von einer positiven Hinrunde sprechen, deren Ergebnis wir toppen wollen. Im letzten Spiel wollten wir nochmal allen Spielern die Chance geben, sich zu beweisen. Das haben sie getan, sodass wir positiv gestimmt in die Rückrunde gehen.“ 7 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen konnten unsere Jungs einfahren.

 

 

Beiträge:

U14

U14 Youngster gewinnen das Verfolgerduell

Heute morgen um 10 Uhr ertönte der Anpfiff zum 5 Spieltag in der Verbandsliga. In einem am Ende engen Match gewinnen unsere Jungs mit 2:0. Mahdi Srour und Torjäger Ahmed Atilgan erzielten die Treffer. In der ersten Halbzeit sind wir erstmals auf einen tiefstehenden Gegner getroffen. Wir hatten die totale Spielkontrolle und dennoch verpassten wir

Weiterlesen »
U18

U18 möchte den dritten Heimerfolg einfahren – Sonntag 13:00 Uhr LTS Arena

Nach der 1:4 Niederlage beim Tabellenführer TV Eiche Horn erwartet unsere U18 mit der SG Findorf eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle. Mit dem Auftritt in Horn waren unsere Verantwortlichen nicht unzufrieden. Aufgrund fehlender Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor, wurde ein besseres Ergebnis verpasst. Mit dem nun zweiten „echten“ Heimspiel gegen die SG Findorf

Weiterlesen »
U15

Tag der Regionalligisten – U15 mit Heimspiel, U19 in Havelse

Die Aufregung steigt. Unsere beiden Regio-Teams sind am heutigen Samstag im Einsatz. Während die U15 wie bereits im Vorbericht der letzten Tage erwähnt, das Northeim Spiel vergessen machen möchte, erwartet der TSV Havelse unsere U19. Das Team um Coach Sasa Pinter ist bisher überhaupt noch nicht in Tritt gekommen. Aber auch die Garbsener Jungs sind

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.