JFV Nordwest – JFV Bremerhaven U19 4:0 ( 2:0 )

Effektive Oldenburger gewinnen Heimspiel!

Unser 13. Saisonspiel mussten wir leider am Ende deutlich mit 0:4 verloren geben. Dieses Ergebnis spiegelt allerdings nicht den Spielverlauf wieder. Oldenburg drückte nach einem ersten Torschuss durch unseren Offensivspieler Dilscher Youssef mächtig aufs Tempo und ging nach 21 Minuten verdient mit 2:0 in Führung. Zwei Unaufmerksamkeiten führten zu vermeidbaren Gegentreffern. Nach dem ersten Gegentor hatte Sadrak Nankishi die Chance auf den Ausgleich, sein freistehender Kopfball nach eine Ecke verfehlte knapp das Tor.
In der Folgezeit stabilisierte sich unser Team und konnte einige Balleroberungen verzeichnen. Marvin Kück zog zweimal aus gefährlichen Situationen ab, allerdings hatte Keeper Thilo Pöpken einen tollen Tag.  Oldenburg zog sich ein wenig zurück und lauerte auf Konter und kam über außen immer wieder gefährlich in Tornähe.
Mit der Hereinnahme von Max Norden in der 50. Minute wurde unser Spieler immer lebendiger. Wir drückten auf das 2:1, leider vergaben wir bis zur 70. Minute etliche Chancen –  Mahmut Gündogdu mit einem Kopfball an den Pfosten, Max Norden freistehend vor Keeper Pöpken, Sadrak Nankishi mit freier Schusssicht aus 10 m. Kurz vor dem 3:0 in der 71. Minute durch Faruk Celik schossen die Oldenburger einen Freistoß an die Latte. Direkt danach vergab wieder Gündogdu per Kopf. Den Schlusspunkt setzte Nino Oeltjebruns mit einem Schuss in den Winkel. Auch Shannon Borowskys Versuch fand Sekunden vor dem Ende nicht das Ziel.
Sehr effektive Oldenburger lassen uns heute leider sehr alt aussehen.

Aufstellung:

Max Ole Ballhoff – Miguel Mendoza ( ab 82. Min. Lucas Schlechter ), Shannon Borowsky, Fynn Friedrichs, Noel Lautner, Marvin Kück – Sadrak Nankishi ( ab 72. Min. Mika Roskamm ), Finn Holznagel, Dilscher Fadl Youssef ( ab 76. Min. Marius Kuck ), Fabio Campota ( ab 50. Min. Max Norden ) – Mahmut Gündogdu

Trainer Sören Aldag:

Wir sind natürlich sehr gefrustet, spielerisch war es ein eindeutiger Schritt nach vorne. Die Mannschaft lebt und ist gewillt, Spiele für sich zu entscheiden. Heute wäre ein Remis bei den vielen eigenen Möglichkeiten drin gewesen. Die Reaktion nach der starken Anfangsphase der Oldenburger hat uns richtig gut gefallen, bis zur 70. Min. haben wir mächtig auf den Anschluss gedrückt.
Glückwunsch an Oldenburg um Trainer Lasse Otremba.

Beiträge:

U14

U14 verliert zum Auftakt gegen Blumenthaler SV U15

Unsere Jüngsten bekamen es mit der U15 aus dem Norden Bremens zu tun. „In der Hinrunde empfand ich den Gegner als einen der stärksten der Liga“, so Co-Trainer Virkus. Dies zeigte sich auch heute. Mit 1:3 ging es in Pause. Rezay verwandelte einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:2. Nach der Pause verkürzte Al Mohamed per Freistoß zum

Weiterlesen »
U15

Auswärtspunkt in Braunschweig

In einem äußerst umkämpften Spiel zwischen der U15-Mannschaft von Braunschweig und den Gästen des JFV Bremerhaven war Spannung von Anfang an garantiert. Die Gastgeber starteten stark in die Partie und gingen früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus Bremerhaven ließen sich jedoch nicht entmutigen und kämpften verbissen, um den Rückstand aufzuholen. Nach einem langen

Weiterlesen »

Folgt uns auf:

DIE NÄCHSTEN TERMINE:

... lade Modul ...
JFV Bremerhaven auf FuPa

Über uns

Der JFV Bremerhaven ist ein eingetragener Verein und besteht seit 2010. Ziel ist die Förderung des Jugend Leistungsfussballs in Bremerhaven und Umgebung. Stammvereine sind die Leher Turnerschaft und der SFL Bremerhaven.

Kontakt:

Junioren Förderverein Bremerhaven e.V.
Honholdstraße 1, 27580 Bremerhaven
Telefon: 0471-30940018
eMail: christoph.symann@jfv-bremerhaven.de


Aufnahmeantrag

Der Freundeskreis versteht sich als Unterstützer des JFV. Durch freiwillige Geldspenden der Teilnehmer wird der Leistungsfußball unterstützt und die Gelder zweckgebunden zur Förderung der Jugend und des Sports eingesetzt.