2S1A8655

JFV Nordwest – JFV Bremerhaven U19 4:0 ( 2:0 )

Effektive Oldenburger gewinnen Heimspiel! Unser 13. Saisonspiel mussten wir leider am Ende deutlich mit 0:4 verloren geben. Dieses Ergebnis spiegelt allerdings nicht den Spielverlauf wieder. Oldenburg drückte nach einem ersten Torschuss durch unseren Offensivspieler Dilscher Youssef mächtig aufs Tempo und ging nach 21 Minuten verdient mit 2:0 in Führung. Zwei Unaufmerksamkeiten führten zu vermeidbaren Gegentreffern. […]

2S1A8309

JFV Bremerhaven U19 – SV Eichede 1:2 ( 0:1 )

Enttäuschendes Ergebnis im letzten Heimspiel! Leider verabschiedete sich unser Team mit einer vermeidbaren Niederlage gegen den SV Eichede von seinen treuen Zuschauern. Die erste Halbzeit wurde leider ziemlich verpennt, unsere Jungs ließen ihre Qualität nur selten aufblitzen und verteidigten in einigen Szenen überhaupt nicht konsequent. Eichede ging mit einer verdienten Führung in die Pause. Die […]

2S1A8339

VFB Lübeck – JFV Bremerhaven U19 6:0 ( 4:0 )

Chancenlos in Lübeck! Unsere U19 startete ohne jegliche Anspannung ins Spiel und kassierte zwei schnelle Gegentore. Damit war das Spiel nach 9 Minuten so gut wie gelaufen. Lübeck zeigte sich sehr spielfreudig, wir ließen leider die Kompaktheit aus den letzten Wochen komplett vermissen und mussten weitere Gegentore fangen. Die zweite Halbzeit konnte ausgeglichener gestaltet werden, […]

2S1A8319

U19 am Sonntag in Lübeck

Um 14:00 Uhr wird am Sonntag auf dem Kunstrasen an der Lohmühle unser nächstes Punktspiel angepfiffen. Die Jungs waren nach dem 0:1 gegen Calenberger Land sehr enttäuscht, unser Aufwand hatte sich nicht gelohnt. So soll am Sonntag mindestens ein Teilerfolg her, wenn es der Spielverlauf her gibt, nehmen wir natürlich auch gerne die 3 Punkte […]

2S1A8661

FC Eintracht Norderstedt – JFV Bremerhaven U19 1:2 ( 0:1 )

Die Mannschaft um Kapitän Shannon Borowsky zeigte sich beim heutigen Sieg in Norderstedt extrem einsatzfreudig und legte nach dem Heimerfolg gegen Blumenthal in der vergangenen Woche nach. Schiedsrichter Tobias Nawo pfiff das Spiel völlig unverständlich erst nach 98 Minuten ab. Danach war der Jubel riesig und alle verließen zufrieden den Platz. Lukas Katarius rettete uns […]