feed31b4-347d-4237-b340-aebb1db342df2

JFV Bremerhaven U19 – BSC Hastedt 6:0 (3:0)

Deutlicher Heimerfolg gegen den Aufsteiger aus Hastedt!

Das heutige Ziel war klar gesteckt. Nach einer intensiven und sehr guten Trainingswoche ging es gegen Aufsteiger Hastedt darum, einen guten Start in die Sommerrunde der Verbandsliga hinzulegen. Von Beginn an waren wir das klar tonangebende Team, eine frühe Führung wurde aufgrund einer knappen Abseitsstellung nicht gegeben, dabei war der Treffer über mehrere Station hervorragend herausgespielt. Samuel Steiz brachte uns mit 1:0, nach Ablage von Dejan Manojlovic drosch Samuel den Ball mit links unter die Latte. Auch wenn wir nicht komplett fehlerfrei waren, ging das Spiel nur in eine Richtung. Hastedt probierte mit langen Bällen hinter die Kette zu kommen, hier waren wir mit Emir Zorlak und Kolja Thomas aber sehr aufmerksam. Das 2:0 nach einem Konter durch Christian Nianga brachte eine frühe Vorentscheidung. Adrian Janke erzielte nach einem guten Pressing das 3:0. 

In der Kabine wurde es heute dennoch etwas direkter, wir sind u.a. leichtfertig mit aussichtsreichen Situationen in der gegnerischen Hälfte umgegangen.

Die zweite Hälfte war mehr als in Ordnung. Thore Bauer legte quer auf Dejan Manojlovic, 4:0. Dejan konnte sich wenige Minuten später nochmal in die Liste der Torschützen eintragen. Danach war Feierabend, man merkt, dass Dejan auf dem Weg zur alten Verfassung ist. Den Schlusspunkt setzte der wieder unermüdlich rackernde Justin Kuchinke. Vom Ergebnis her ein zufriedenstellendes Spiel, in der zweiten Hälfte wurde nicht lockergelassen.

Nun folgt am kommenden Sonntag das Auswärtsspiel beim ebenfalls ungeschlagenen Blumenthaler SV.

Aufstellung:

Lukas Knust – Thore Bauer, Emir Zorlak, Kolja Thomas, Ali Murad – Samuel Steiz (ab 60 Min. Alex Aseffa), Momo Al Ali (ab 75 Min. Dustin Braband), Christian Nianga (ab 65 Min. Luca Strafehl), Justin Kuchinke – Dejan Manojlovic (ab 70 Min. Ali Abdulsatar), Adrian Janke

Ohne Einsatz auf der Bank:

Alex Greiß (ETW), Yasir Ocak und Jonas Freye

Trainer Sören Aldag:

Die Zufriedenheit überwiegt natürlich auch heute. Seit langem sind wir wieder erfolgreich in eine Spielrunde gestartet. Am Wochenende gehts nach Blumenthal, wir freuen uns total auf dieses Spiel. Bereits im Hinspiel (2:2) ging es mächtig zur Sache, am Ende ein gerechtes Remis.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *