Christian Nianga1

JFV Bremerhaven U19 – SG Wehden/Debstedt 3:1 (1:0)

Letztes Testspiel gegen Wehden gewonnen – gruselige erste Halbzeit unserer U19

Am gestrigen Samstagvormittag wurde das letzte Testspiel in der Vorbereitung gegen die SG Wehden/Debstedt gewonnen. Nach sehr schwachen 45 Minuten drehte unser Team in der zweiten Halbzeit ein wenig auf und kam zu sehr guten Möglichkeiten.

Christian Nianga brachte uns in der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung. Nach einer sehr guten Kombination über drei Stationen musste Christian den Ball nur noch über die Linie drücken.
In der zweiten Halbzeit tat sich insbesondere Justin Kuchinke hervor. Immer wieder schob Justin unser Spiel nach vorne an und war an vielen gefährlichen Szenen beteiligt. Adrian Janke erzielte nach seiner Einwechselung direkt das 2:0. Durch einen Kopfballtreffer nach einem Standard erzielte die SG den Anschluss. Den Schlusspunkt setzte Christian Nianga, somit wurde das letzte Spiel mit 3:1 gewonnen. Nach vorherigen Siegen gegen VSK OHZ und dem FC Geestland der dritte Sieg. Leider gab es auch drei Niederlagen, davon zwei sehr deutliche.

Insgesamt eine sehr durchwachsene Vorbereitung, ab Sonntag gehts endlich wieder um Punkte.

Aufstellung:

Lukas Knust – Thore Bauer, Emir Zorlak, Kolja Thomas (ab 40 Min. Ali Abdulsatar), Ali Murad (ab 46 Min. Yasir Ocak) – Momo Al Ali, Samuel Steiz (ab 60 Min. Adrian Janke), Luca Strafehl (ab 60 Min. Dustin Braband), Christian Nianga – Justin Kuchinke, Dejan Manojlovic (ab 75 Min. Jonas Freye)

Trainer Sören Aldag:

Die erste Hälfte beschäftigt uns noch ein wenig. Lösungen gegen einen sehr tief stehenden Gegner zu suchen, dies war heute die Hauptaufgabe. Wir haben aber nicht einmal gesucht und nur „Drumherum“ gespielt. Die zweite Hälfte war deutlich besser, viel mehr Zug drin. Nächste Woche in Findorff erwartet uns eine sehr schwere Aufgabe, die es zu meistern gilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *