Stade1

U18 Intersport-Mohr Cup 2020 in Stade

Teilnahme mit den Jahrgängen 02 und 03

Leider nur Platz 8 am Ende in Stade – Mannschaft steht kurz vor dem Einzug ins Halbfinale

Es hat nicht viel gefehlt und unser Team wäre wie im vergangenen Jahr ins Halbfinale des Intersport Mohr Cups in Stade eingezogen. Eine 2:0 Führung im abschließenden Spiel gegen den Regionalligisten vom ETV Hamburg konnte nicht über die Zeit gebracht werden. In allen Gruppenspielen zuvor zeigte unser sehr kleines (7 Spieler im Kader) und junges Team vollen Einsatz und verdiente sich 5 Punkte in 3 Gruppenspielen. Durch eine sehr ausgeglichene Gruppensituation wurde unser Team nur Gruppenvierter.

Eine sehr ordentliche Hallensaison ist nun fast beendet, am Dienstag steht noch der zweite Futsal Spieltag an. Am kommenden Freitag startet unser Team in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Begrüßen können wir drei Neuzugänge. Emir Zorlak (JFV Nordwest), Jonas Freye und Keeper Alex Greiß (beide OSC Bremerhaven) verstärken das Team. Sonntag ab 14:00 Uhr zeigt sich unser Team das erste Mal in einem Testspiel. Der SC Borgfeld 2 aus der Herren- Bezirksliga ist wie im letzten Jahr zu Gast im Park.

Die heutigen Ergebnisse in Stade:

U18 – Eintracht Norderstedt 4:2
U18 – SV Nettelnburg/Allermöhe 2:2
U18 – JFV AOH 2:2
U18 – Eimsbütteler TV 2:4 (nach 2:0 Führung)

Penalty um Platz 7

U18 – Mecklenburg Schwerin 0:2 nach Penalty

Kader:
Lukas Knust – Basti Jark, Deik Ehmann, Luca Schlake, Samuel Steiz, Alex Assefa, Emir Zorlak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *