Dejan Manoilovic

JFV Bremerhaven U19 – JFV Staleke U19 7:5 (3:3)

Schwaches Testspiel unserer U19!

Auch wenn es heute „nur“ ein Testspiel war, haben sich die Verantwortlichen doch etwas mehr erhofft. Insbesondere die Spieler, die deutlich Rückstand haben, müssen sich mehr zeigen und aufdrängen, der Rest wird abschließend intern besprochen.
Die Tore erzielten:

2x Yasir Ocak und je 1x Jakub Hamtak, Samuel Steiz, Ali Murad, Luca Strafehl und Justin Kuchinke

Trainer Sören Aldag zum Spiel:

Vielen Dank an den JFV Staleke für das Spiel, weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
Wir haben heute nicht erkennen können, wer 4x in der Woche trainiert. Trotz zig weiteren klaren Chancen und Alutreffern (3!), bleibt die schwache Rückwärtsbewegung bei uns Trainern im Kopf. Insgesamt haben uns heute 12 Spieler gefehlt, da kann es sicherlich mal etwas unrunder sein, aber so ein Auftritt insbesondere in der ersten Halbzeit hat mit Leistungsfußball nichts zu tun. Auch das der Kader teilweise 1-3 Jahre jünger war, muss bei mehr Entschlossenheit auf dem Spielfeld nicht sichtbar sein.
Sehr wichtig war das Testspiel über 90 Minuten für den lange verletzten Mittelfeldspieler Dejan Manojlovic.

Am Dienstag gehts trotz weiterhin fehlender Spieler (Arbeit und Urlaub) zum nächsten Testspiel. Auf der Anlage von ATS Buntentor ertönt um 16:00 Uhr der Anpfiff gegen den TSV Pansdorf aus Schleswig-Holstein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *