U19-2

U19 Junioren sind noch nicht in Form – starke erste Halbzeit gestern in Cuxhaven

Zwei Testspiele absolvierten unsere Jungs in den vergangenen Tagen. Gegen den Niedersachsenligisten BV Cloppenburg ging in der ersten Halbzeit alles schief was nur irgendwie schief laufen konnte. Das Spiel wurde intern sehr intensiv aufgearbeitet. Wir haben uns als Mannschaft und den gesamten Verein blamiert, so die Verantwortlichen.

Am gestrigen Mittwoch spielte der erste Anzug eine tolle erste Hälfte beim Lüneburger Bezirksligisten RW Cuxhaven. Mo Abdulsatar brachte unser Team jeweils in Führung. Mit einem 2:2 Remis wurden die Seiten gewechselt. Bis zur 60. Spielminute waren wir sehr gut im Spiel, nach diversen Wechseln bleibt festzuhalten, dass der zweite Anzug überhaupt noch nicht passt und einiges aufzuarbeiten hat. Am Ende gewannen die Cuxhavener doch sehr deutlich mit 6:2.

Bisher scheint es so, als wäre unser Team noch nicht soweit, sagt Trainer Sören Aldag. Insbesondere die Leistung gegen Cloppenburg war eine Zumutung und einer Leistungsmannschaft nicht würdig, da reden wir intern Tacheles.

Festzuhalten bleibt allerdings, dass das Team unheimlich willig und fleißig ist. Aktuell trainieren wir fast jeden Tag und nutzen im Anschluss die Möglichkeit zu Spielergesprächen. Die Leistungen in den Einheiten werden stabiler. Auch die Leistung vor 14 Tagen gegen Drochtersen war absolut in Ordnung.

Nun integrieren wir alle Urlauber und bringen alle auf denselben Stand. Am Sonntag um 11:30 Uhr testen wir gegen den SC Lehe Spaden. Nach dem Spielausfall beim Dr. Arendt Dental Cup freut es uns, dass die Spadener am Sonntag kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *