IMG-20190819-WA0034

U15 verliert letzten Test – Samstag startet die Verbandsliga-Saison

Am Montagabend musste sich unsere U15 dem 1. FC Mönchengladbach mit 1:4 geschlagen geben. Die U15-Jungs starteten engagiert und versuchten sich Chancen zu erspielen. Der Nackenschlag folgte nach 17 Minuten. Eine Ecke segelte an Freund und Feind vorbei, ehe ein Gästestürmer den Ball am zweiten Pfosten ins Tor nicken konnte. Allerdings zeigten die Bremerhavener eine angemessene Reaktion und kamen durch einen direkten Freistoß von Klibisch zum Ausgleich. Leider verloren die Aldag-Jungs in der zweiten Halbzeit etwas den Faden und verloren die Ruhe im Aufbau. Nach 5 Minuten in der zweiten Halbzeit kassierte das Heimteam den zweiten Gegentreffer, als Stüben einen Diagonalball nicht zum Mitspieler bringen konnte und der Konter der Gäste vollendet wurde. Danach war der Faden komplett verloren. Durch einen Elfmeter folgte anschließend das 1:3. Kurz vor Ende der Partie kassierte der Gastgeber das 1:4. Schütte agierte im eigenen 16er zu passiv und ließ einem Gästestürmer die Chance zum Einschuss. Am Ende wird durch das 1:4 die engagierte Leistung in der ersten Halbzeit nicht belohnt. „Die schwindende Kraft und der damit einhergehende Verlust der Konzentration führten am Ende zur Niederlage“, so Aldag. Nun bleiben zwei Trainingseinheiten, um sich optimal auf den ersten Spieltag vorzubereiten.

Aufstellung:
Schich – Urban, Hasanspahic, Stüben – Nowikow, Klibisch, Safi, Keles – Alsulaiman, Ahmad, Asil

Einwechslungen:
Schütte, Huber, Mehrtens

Trainergespann über die anstehende Saison:
„Die erste Hälfte stimmt uns positiv. Die Entwicklung der Jungs schreitet voran und lässt uns auf eine positive Hinrunde hoffen. Wir sind bereit, uns mit Borgfeld zu messen und die ersten Punkte einzusammeln.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *