2S1A3670

Glatter 10:0 Erfolg gegen den ATSV Sebaldsbrück – Planungen für die neue Saison fast abgeschlossen

Sehr spielfreudig präsentierten sich unsere U19 Jungs am vergangenen Sonntag. Die Mannschaft war permanent auf dem Weg in die gegnerische Hälfte und war auch nach dem deutlichen 5:0 zur Pause nicht satt und erzielte weitere fünf Treffer gegen harmlose Gäste.
Sehenswert war der 1:0 Kopfballtreffer von Timo Stüßel nach Nianga Flanke. Sattelfest war im Anschluss endlich unsere Defensive. Kapitän Anatolij Mironenko ist in blendender Verfassung und geht vorweg.
So kann es gerne weitergehen, wir haben noch 4 Spiele bis zum Saisonende und wollen unseren Siegeszug unbedingt fortsetzen.

Unterdessen sind die Verantwortlichen kräftig dabei, die Kaderplätze für die neue Saison zu besetzen. 23 Plätze sind bisher vergeben, weitere Zusagen werden in den nächsten Tagen erwartet. 2-3 externe Neuzugänge wird es geben, der Rest kommt aus den eigenen Reihen.

Aufstellung:

Lukas Knust – Nick Nowikow ( ab 75 Min. Thore Bauer ), Daniel Schmidt, Anatolij Mironenko, Yasir Ocak ( ab 46 Min. Momo Al Ali ) – Ali Wasneh, Alex Aseffa, Christian Nianga, Timo Stüßel – Mo Abdulsatar ( ab 70 Min. Luca Strafehl ), Justin Kuchinke ( ab 60 Min. Fat Gjikolli )

Ohne Einsatz auf der Bank:

Max Ole Ballhoff ( ETW ), Mika Hechler und David Kollmitt

Trainer Sören Aldag:

Es hat heute ein paar Minuten gedauert, nach dem 1:0 waren wir aber voll im Spiel und haben einige schöne Tore erzielt.
Gegen Blumenthal wird es schwieriger, unsere aktuelle Verfassung lässt aber auf ein enges Match hoffen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *