created by dji camera

Vor dem Spiel JFV U19 – FC Union 60, Sonntag 10.03.2019 13:00 Uhr, Kunstrasen LTS

Die aktuelle Situation in der U19 ist brutal, so etwas hatte ich als Trainer noch nie, sagt Sören Aldag, wir Trainer sehen diese aber als absolute Herausforderung an und möchten gemeinsam mit dem Team das Spiel gewinnen.
Nach dem hochemotionalen vergangenen Wochenende empfangen wir am Sonntag mit dem FC Union 60 den Wintermeister. Aufgrund der uns zur Verfügung stehenden Spieler haben wir uns taktisch etwas einfallen lassen müssen. In so kurzer Zeit haben die Jungs das gut aufgenommen.
Die kleine Resttruppe wird gewillt sein, Mentalität und Qualität auf den Platz zu bringen.
Trotz der 10 Ausfälle rechne ich mit einem knappen und spannenden Spiel.
Union 60 verfügt über eine gute und vor allem kompakte Truppe. Trainer Dave Kankam leistet seit Jahren gute Arbeit und hat sich verdient die Meisterschaft in der Winterrunde geholt. Dennoch ist unser Ziel klar, Zusammenhalt zeigen und im richtigen Moment eiskalt sein, fügt Stephan Penning an.

Es fehlen: Momo Al Ali (Schädelprellung), Justin Kuchinke (Reha nach Kreuzbandanriss), Max Norden (Bruch Sprunggelenk), Yasir Ocak (Fuß OP), Max Schabbon (krank), Mika Hechler (Außenbandanriss), Ali Murad (Diagnose im Knie noch unklar), Ali Wasneh (schwere Prellungen am Fußgelenk), Fat Gjikolli (Reha nach Sprunggelenkprobleme), Niklas Weber (Privat verhindert), Nick Nowikow (krank, wird kurzfristig entschieden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *