2S1A3670

Kaderplanungen laufen aktuell auf Hochtouren

Unheimlich anstrengend waren die letzten Wochen, berichtet der sportliche Leiter Sören Aldag. Die Kaderplanungen für die neuen Teams neigen sich dem Ende entgegen. Sehr positiv ist der aktuelle Stand, alle Kader sind nahezu voll, nur noch wenige Plätze können angeboten werden. Die letzten beiden Jahre haben Spuren hinterlassen, unsere Ausbildung durch viele lizensierte Trainer ist einfach gut und lässt auf tolle Folgejahre hoffen. Unabhängig davon, in welcher Liga man spielt, möchten wir die Jungs einen Schritt nach vorne bringen und eine altersgerechte Ausbildung anbieten. Auch in diesem Sommer ist es uns gelungen, Spieler in ein NLZ zu bringen. Zu diesen Wechseln gibt es in den nächsten Tagen ausführliche Berichte. 

Zu den bisherigen Neuzugängen kann gesagt werden, dass sie charakterlich überragend sind und sich in aller Ruhe ausbilden lassen möchten. Die Gespräche mit Spielern und Eltern verlaufen sehr gut. Auch unser neues Trainerteam in der U14 leistet im Hintergrund gute Arbeit, wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit. 

Betonen möchte ich zum Abschluss aber, dass wir an fast alle eigenen Spieler ein klares Signal gesetzt haben, mit ihnen weiterarbeiten zu wollen. 

Neben den Gesprächen steht die Planung der Vorbereitung an. Auch hier gibt es tolle Erfolge zu vermelden. 

Eigene Turniere ( U14, U15 ), die zudem auch eine Düsseldorf-Tour gemeinsam bestreiten werden. Die U17 testet gegen starke Teams aus höheren Ligen und die U19 veranstaltet eine eigene Sportwoche mit Herrenteams im Juli.

Die Vorfreude auf den letzten Spieltag in allen Ligen ist sehr groß, nach einer kurzen Pause geht’s dann für alle Teams mit Vollgas wieder los.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *