Ubber, Jonas - HP

U19 Spieler verletzt sich schwer

Innenverteidiger Jonas Ubber brach sich im Schulsport leider das Schlüsselbein. Der gesamte JFV drückt Jonas und allen anderen verletzten Spielern die Daumen und hofft in allen Fällen auf eine schnelle Genesung.
Die U19 ist leider aktuell sehr gebeutelt, mehrere Spieler sind krank und konnten heute nicht am Training teilnehmen. Dagegen macht der Langzeitverletzte Till Achilles gute Fortschritte und wird nach seinem Kreuzbandriss bald wieder mit Ball arbeiten können.
Wir haben aktuell keine einfache Phase, so Trainer Sören Aldag. Das Wetter tut nicht jedem Spieler gut, so haben bereits zurückgekehrte Spieler einen gesundheitlichen Rückfall bekommen.
In Ruhe weiterarbeiten, nicht in Hektik verfallen und sich bestmöglich auf das erste Spiel am 4.3.2018 gegen Victoria Hamburg vorbereiten, lautet die Devise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *