2S1A8319

JFV U19 – RW Cuxhaven 5:2 ( 2:2 )

Der erste Sieg in der Vorbereitung für unsere U19!

Nach dem 2:6 gegen SFL Bremerhaven und dem 3:3 gegen Bremen-Ligist OSC Bremerhaven holte unser Team nun den ersten Erfolg. Am Ende wurde es gegen den Bezirksligisten sehr deutlich, Top Möglichkeiten wurden zusätzlich vergeben.
Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Zwar hatten wir extrem viel Ballbesitz, offenbarten leider in der defensiven Organisation noch den einen oder anderen Abstimmungsfehler.
Cuxhaven ging mit einem direkten Freistoß aus dem Halbfeld früh in Führung. Dustin Hirsch 5 Minuten später per Abstauber nach einem Lattenkopfball von Fynn Friedrichs mit dem Ausgleich.
Das Spiel war munter, wir verpassten die Führung mehrmals, erst Fabio Campota brachte uns verdient in Führung. Kurze Zeit später leider der Ausgleichstreffer. Unorganisiert nach einem Einwurf und einer Flanke ins Zentrum, unhaltbar für Keeper Dominik Piszko.
Die zweiten 45 Minuten waren sehr einseitig, bereits nach Wiederanpfiff ging es nur in eine Richtung. Mahmut Gündogdu, Fynn Friedrichs per Elfmeter und Marvin Kück schraubten das Ergebnis deutlich in die Höhe. Fußballerisch heute ein deutlicher Schritt nach vorne.
RW Cuxhaven um Trainer Olli Stepniak drücken wir für die Rückrunde die Daumen.

Aufstellung:

Dominik Piszko – Lucas Schlechter, Mika Roskamm, Fynn Friedrichs, Noel Lautner, Ali Wasneh – Sadrak Nankishi, Marvin Kück, Valon Sulja, Dustin Hirsch – Fabio Campota

Eingewechselt wurden:

Mahmut Gündogdu und Finn Holznagel

Trainer Sören Aldag:

Der aktuelle Stand der Mannschaft ist okay. Defensiv unterlaufen uns leider noch zu viele individuelle Fehler. Hier müssen wir uns viel häufiger für die einfachere Variante entscheiden. Auch die Gesamtkompaktheit ist noch nicht so, wie wir uns das wünschen. Es bleibt weiterhin wahnsinnig viel Arbeit. Will die Mannschaft ihr Ziel erreichen, muss sie noch enger zusammenrücken und entschlossener auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *