Zorlak, Emir

U16 kehrt als spielerisch stärkste Mannschaft mit einem 5. Platz vom Hallencup aus Drochtersen heim

Die U16 präsentierte sich in der Gruppenphase als klar dominierendes Team der Gruppe A. Mit großem Spielwitz und guter taktischer Ausrichtung setzte man sich deutlich verlustpunktfrei in der 5er -Gruppe als Tabellenführer durch und qualifizierte sich für das Viertelfinale.

Einen sehr guten Start legte das Team um Kapitän Zorlak (Bild) im ersten Spiel gegen den SV Eichede hin, indem man durch einen Doppelpack des Kapitäns als Sieger vom Feld ging!

Die weiteren Spiele gegen Treubund Lüneburg (5:0: 2x Assefa, Salduz, Janke und Zorlak), gegen SV Drochtersen /Assel (4:1: 2x Salduz, Zorlak und Steiz) und gegen TSV Buchholz 08 (3:2: 2x Zorlak und Strafehl) konnten dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung klar für den JFV Bremerhaven entschieden werden!

Im darauf folgenden Viertelfinale war – für das Trainerteam überraschend – gegen den SC Marsch- und Vierlande plötzlich Endstation. Man verlor den Mut und die Ordnung und spielte sehr zaghaft gegen sehr respektvoll spielende Holsteiner. Dementsprechend reichte dem Gegner lediglich ein Angriff, um das 0:1 zu markieren. Ein individueller Fehler im direkten Anschluss brachte uns dann endgültig auf die Verliererstraße. Thomas konnte nochmal verkürzen, aber in der Schlussoffensive gelang dem SC dann das entscheidende 1:3. Somit musste sich das Team mit dem ungeliebten 5. Platz zufrieden geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *