Steiz, Malik

U14 siegt in Neuenwalde – Steiz trifft viermal

JFV U14 – Sievern/Holßel/Neuenwalde 6:3!

Am Dienstagabend ging es auf einem gut bespielbaren Rasen in Neuenwalde zur Sache. Trainer Aldag wollte einen robusten Gegner, der seinen Jungs alles abverlangt. Der Plan ging auf und davon werden wir weitere Testspiele vereinbaren, so Aldag.
Zu Beginn des Spiels ging es hin und her. Beide Seiten hatten in den ersten 20 Spielminuten die Möglichkeit in Führung zu gehen. Als Angreifer Saifi im Strafraum regelwidrig gefoult wurde, nahm Kapitän Ley das Zepter in die Hand und schloss cool ab. Anschließend war der Bann gebrochen und Angreifer Steiz erzielte mit seinem schwächeren linken Fuß das 2:0. Nach der Pause und einigen Hilfestellungen in der Halbzeitpause drehte das Team weiter auf. Steiz erzielte drei weitere Treffer und war somit der Mann des Spiels. Anschließend hatten wir wieder eine hektische Phase wo wir völlig unnötig zu viele Fehler machten und relativ zügig drei Gegentore bekamen. Sowas darf nicht passieren, so Trainerkollege Blank. Nachdem sich das Team wieder gefangen hatte, erhöhte Olschewski aus kurzer Entfernung auf 6:3.
Trainer Aldag war nach dem Spiel sehr zufrieden. Auch wenn wir immer wieder schlechtere Phasen hatten, waren wir in der Lage uns aus den schwierigen Situationen zu lösen und uns somit einen verdienten Sieg zu erspielen.

Aufstellung:
Lewandowski, Rodrigues, Sanft, Vincon, Spengler, Ley, Steiz, Oltmanns, Olschewski, Vogler, Saifi

Einwechslungen:
Seelke, Arnfelt, Kempf

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *