Schumacher, Lukas

U 15 geht baden

Im ersten Testspiel des Trainingslagers gegen RW Essen kassiert die U15 mit einer neu formierten Viererkette eine herbe 0:12 Klatsche. Ohne vier wichtige Akteure war der JFV nach Essen gereist und hatte sich das Spiel etwas anders vorgestellt. Bereits nach dem ersten Drittel des Spiels stand es 0:4 und Kapitän Schumacher (Bild) vergab einen Elfmeter. Das muntere Scheibenschießen ging auch in den zweiten 25 Minuten weiter, sodass es nach 50 Minuten 0:9 stand. Auch im letzten Drittel sollte es nicht besser werden. Am Ende dieser Partie zum vergessen stand es nicht einmal unverdient 0:12. Somit fährt das Team nun mit einem „Grummeln“ im Magen nach Düsseldorf, um dort ihr Trainingslager abzuhalten. Morgen geht es auf der Anlage von Fortuna Düsseldorf gegen die dortige U15. Anpfiff der Partie ist 12 Uhr.

Aufstellung:
Rühmkorf – Hoeder, Roskamm, Pape, Schwarz – Cordts, Schumacher, Schlake, Yayla – Stauß, Sablotny

Einwechslung:
Suvelo, Allers, Sanft, Steiz, Vincon

Trainergespann zum Spiel:
„Wir sind nach dieser Partie zum ersten Mal sprachlos. Man kann gegen diesen Gegner definitiv verlieren, doch das „Wie“ ist hier die Frage. Gerade gegen die langen Bälle des Gegners hatten wir keine Antwort, aber auch das Zweikampfverhalten im gefährlichen Bereich ließ zu wünschen übrig. Nichtsdestotrotz müssen wir diese Niederlage schnell aufarbeiten, um den positiven Sinn dieses Trainingslagers aufrecht zu erhalten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *